Versagen die Eliten? – Teil 474 / Anti-Thunberg-Kampagnen

Anti-Thunberg-Kampagnen

 

 

Das absurde Ausmaß der VERGÖTTERUNG von GRETA THUNBERG ist seit September 2019 höchstwahrscheinlich zum Stillstand gekommen. Selbst Komiker wie zum Beispiel ->

DIETER NUHR ->

behandeln den unsinnigen Hype um Greta Thunberg nun etwas kritischer. Es gibt keinen Zweifel daran -> dass der Klima- und Umwelt-Schutz sinnvoll, notwendig und wichtig ist.

Klima- und Umwelt-Schutz ->

ist auf unserem BLAUEN PLANETEN eine der größten Herausforderungen unserer Zeit und zwar für alle souveränen NATIONAL-STAATEN. Diese Meinung vertreten auch immer mehr verantwortungsbewusste Journalistinnen und Journalisten aus unterschiedlichen NATIONAL-STAATEN und diversen Medien-Kanälen. Die fälschlicherweise „SO“ dargestellte

Galions-Figur der Klima-Bewegung ->

FRIDAYS FOR FUTURE -> GRETA THUNBERG -> wird seit mehreren Wochen bereits immer kritischer gesehen -> weil man sachlich korrekt die Hintergründe ausgeleuchtet hat. Schon bevor mehr als 500 ernstzunehmende kritische Wissenschaftler aus aller Welt an die UNO appellieren ->

ES GIBT KEINEN KLIMA-NOTSTAND ->

empfand man weltweit das Auftreten der 16-Jährigen Schwedin als anmaßend, überflüssig, blödsinnig und viel zu autoritär. in dem Brief an UNO-Generalsekretär ->

António Guterres ->

widersprachen mehr als 500 seriöse und erfahrene Wissenschaftler aus aller Welt der unhaltbaren These vom primär menschengemachten Klima-Wandel und schlossen einen aktuellen ->

KLIMA-NOTSTAND ->

definitiv aus. Seitdem gibt es überall mächtig Gegenwind für GRETA THUNBERG und für die hinter der Schwedin stehenden Klima-Abzock-Organisation. In den Medien sowie im Internet waren Aussagen zu lesen wie zum Beispiel ->

DIE HABEN NICHT MEHR ALLE TASSEN IM SCHRANK ->

DIE KLIMA-HYSTERIE ZERSTÖRT UNSERE INDUSTRIE ->

LÄCHERLICHE VERGÖTTERN EINER UNBEDEUTENDEN SCHWEDIN ->

THUNBERG DIE ARBEITSPLATZ-VERNICHTERIN ->

DIE SCHWEDISCHE KLIMA-ABZOCK-MAFIA!

Ein länderübergreifendes ->

ANTI-THUNBERG-ENGAGEMENT ->

von Journalistinnen und Journalisten sowie von Volksvertreterinnen und Volksvertretern scheint nicht mehr zu Bremsen zu sein. Überall bemängeln Bundesbürgerinnen und Bundesbürger sogar schon -> dass die GroKo Deutschlands Grenzen nicht schützen kann und der Bevölkerungs-Marsch in die Alters-, Kinder- und Flächen-Armut nicht gestoppt wird -> doch das sich CDU, CSU SPD und vor allem die GRÜNEN zutrauen den vermeintlichen ->

KLIMA-WANDEL ->

auf unserem BLAUEN PLANETEN aufzuhalten.

Schon ein Beweis für Größenwahn?

Oder lediglich ein schlagender Beweis für nachhaltige ->

Unkenntnis, Ahnungslosigkeit und Verblödung?

Überall in unserer Heimat regt sich der offen und verdeckte der Widerstand. Am 22. September 2019 wurde die FACE-BOOK-GRUPPE ->

FRIDAYS FOR HUBRAUM ->

ins Leben gerufen. Was zunächst mit sehr viel Humor begann -> dass lockte innerhalb von nur wenigen Tage rund 400.000 Zustimmerinnen und Zustimmer an. Mit dem Anstieg des Bekanntheits-Grades kam es jedoch auch zu konkreten Mord-Drohungen gegen die 16-jährige Schwedin GRETA THUNBERG. Die FACE-BOOK-GRUPPE ->

FRIDAYS FOR HUBRAUM ->

schien aus dem Ruder zu laufen. Was aus Verägerung über den ->

KLIMA-QUATSCH VON THUNBERG ->

sowie aus Begeisterung für Automobile und freiheitliche Mobilität begann endete in Hetze und massive Ablehnung von ->

Fridays for Future ->

sodass die verantwortlichen Initiatoren für das Projekt von FRIDAYS FOR HUBRAUM die Reißleine ziehen mussten. Doch das Projekt zeigte KLAR und DEUTLICH -> das eine rasant wachsende Mehrheit den ->

KLIMA-QUATSCH VON THUNBERG ->

durchschaut hat und immer massiver ablehnt.

Übrigens….

…. das ursprüngliche Ziel der verantwortlichen Initiatoren für das Projekt von FRIDAYS FOR HUBRAUM war -> dass man mehr Mitglieder als Fridays for Future bekommen wollte. Das Ziel hätte man höchstwahrscheinlich bereits im Oktober 2019 erreicht -> wenn nicht Personen mit radikalen Ansichten die Initiative torpediert hätten. Gemäß den DRSB-Recherchen kann jedoch nicht ausgeschlossen werden -> das politisch organisierte Kräfte -> vermutlich sogar bezahlte und fremdgesteuerte NGOs -> das Projekt gezielt unterlaufen haben. Möglicherweise wollte man dadurch den Hype um den ->

KLIMA-QUATSCH VON THUNBERG ->

noch retten. Trotz der vermutlichen Torpedierung der Initiative bleibt die Schwedin ->

GRETA THUNBERG ->

noch immer ein explosives Reiz-Thema. Gezielte Beleidigungen, massive Diffamierungen und konkrete Mord-Drohungen wurden zwar aus dem Internet entfernt -> doch in den Köpfen der Menschen hat sich festgesetzt -> dass die KLIMA-POLITIK und die angebliche ENERGIE-WENDE der GroKo in massiver Form hinterfragt wird -> weil man einfach nur noch die ->

Schnauze voll hat von den Widersprüchen!

CO2-Steuer oder Fahr-Verbote lehnt die große Mehrheit der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger ohnehin ab. Der offensichtlich angedachte Nobelpreis für die Schwedin GRETA THUNBERG -> an dem vermeintlich kein Weg vorbei führt -> könnte sogar die ->

Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften ->

unnötig in ein negatives Fahrwasser lotsen. Der Nobelpreis ist eine seit 1901 jährlich vergebene Auszeichnung -> die bekanntlich der schwedische Erfinder und Industrielle ->

Alfred Nobel ->

gestiftet hat. Eine Verleihung an GRETA THUNBERG könnte vermutlich das unrühmliche Ende der Nobel-Preis-Verleihungen einläuten -> denn mit der Verleihung des Friedensnobelpreises an Barack Obama im Jahr  2009 begann die internationale Kritik-Ära an der Auszeichnung.

Übrigens….

…. es ist offensichtlich noch nicht in Vergessenheit geraten -> dass die Verleihung des Friedensnobelpreises an Barack Obama eine äußerst sensationelle Entscheidung des Nobelpreis-Komitees in Oslo war. Denn ->

Barack Obama ->

erhielt die Auszeichnung für seine außergewöhnlichen Bemühungen für die Zusammenarbeit zwischen den Völkern. Eine bis heute heftig umstrittene Entscheidung -> denn mit dieser Wahl hatte kaum jemand ernsthaft gerechnet. Kein US-Präsident ordnete jemals so viele Tötungs-Einsätze gegen Terroristen an wie Barack Obama. Bei jedem fünften Drohnen-Angriff starb mindestens ein unschuldiger Zivilist. Das führte in den beiden Amtszeiten des Demokraten zu der Frage ->

HAT OBAMA EINE LIZENZ ZUM TÖTEN?

Denn aus dem Friedens-Nobelpreisträger Barack Obama wurde ein Politiker auf dem Kriegs-Pfad mit tödlichen Folgen. In direkter Anlehnung an die Frage ->

HAT OBAMA EINE LIZENZ ZUM TÖTEN? ->

war im Internet bereits zu lesen ->

HAT GRETA EINE LIZENZ ZUM VERARSCHEN?

_______________________

Möchten Sie sich unabhängig und sachlich korrekt informieren? Ohne Beeinflussung von Werbe- oder Produktpartnern.

Ohne Beeinflussung von Geheimdiensten oder angeschlossenen Tarnorganisationen, Geheimbünden oder dubiosen NGO´s.

JA!

Dann lesen Sie regelmäßig kostenfrei die DRSB-Internetseite mit den aufklärenden Artikelserien.

Nutzen Sie die Vorteile der Demokratie.

Bilden Sie sich Ihre unabhängige Meinung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Versagen die Eliten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>