Blog-Archive

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 287 / RASSISMUS-HYSTERIE UNSERER ZEIT

RASSISMUS-HYSTERIE UNSERER ZEIT   Es ist schon sehr merkwürdig -> wenn ausgerechnet ein deutscher Profi-Fußball-Spieler wie Mesut Özil -> durch eine völlig verkorkste WM -> zu -> DEM GESICHT -> einer gesellschaftspolitischen Grundsatz-Debatte in unserer Heimat geworden ist. Nach Özils

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 286 / KAMPF-ZONE EUROPA

KAMPF-ZONE EUROPA   Schon kurz nach der Beendigung des Zweiten Weltkriegs bildeten sich 2 dominierende Machtblöcke. Der WEST-BLOCK und der OST-BLOCK! Bereits Mitte der Fünfzigerjahre des vorigen Jahrhunderts beschrieben weitsichtige Real-Politiker und kluge Militär-Strategen -> wie dadurch die NATIONAL-STAATEN im

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 285 / Neue syrische Flüchtlingswellen!

Neue syrische Flüchtlingswellen!   Der DRSB hat bis heute immer sachlich und korrekt über die unhaltbaren Zustände in Syrien berichtet. Mit den Vorhersagen und Prognosen zu den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und militärischen Entwicklungen hat der DRSB stets richtig gelegen. Es ist

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 284 / DIE HOSEN GESTRICHEN VOLL!

  DIE HOSEN GESTRICHEN VOLL! Beim letzten G7-Gipfel in Kanada haben sich US-Präsident Donald Trump und der neue italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte dafür ausgesprochen -> dass man Russland beim nächsten G7-Treffen wieder einladen sollte. Aus G7 sollte wieder G8 werden!

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 283 / Wachsende Probleme des EU-Kunstgebildes

  Wachsende Probleme des EU-Kunstgebildes   Die große Verlockung -> den sogenannten WESTEN zu spalten -> die gab es im Kreml immer. Doch Moskau kann sich solche Aktionen sparen -> denn den sogenannten WESTEN gab es zu keiner Zeit. Es

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 282 / DRAIN THE SWAMP [ Die Sümpfe austrocknen ]

  DRAIN THE SWAMP [ Die Sümpfe austrocknen ]   Der neue US-Präsident Donald Trump trocknet die transatlantischen Sümpfe aus und immer mehr UA-Amerikaner unterstützen diese sinnvolle Politik ihres Präsidenten. Man hat nicht nur in Washington erkannt -> dass das

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 281 / Delegitimierung des EU-Kunstgebildes

  Delegitimierung des EU-Kunstgebildes   Politischen Realisten war schon seit Jahrzehnten absolut klar -> dass Washington die Zusammenrottung einiger europäischer NATIONAL-STAATEN unter dem Diktat der EU-Vertragsgemeinschaft nicht ernst nehmen können. Angesichts der aktuellen US-Außenpolitik ist ein logischer Zugang zur Weltpolitik

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 280 / Special Relationship

  Special Relationship   Unsere gewählten Volksvertreter sowie alle gewählten Volksvertreter in den National-Staaten -> die noch immer im Verbund der EU-Vertragsgemeinschaft verweilen müssen -> haben enorm große Aufgaben vor der Brust. Sie wollen verhindern -> dass das marode und

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 279 / Uschis unstillbare Lust auf Kriege

  Uschis unstillbare Lust auf Kriege   Original-Ton Ursula von der Leyen gemäß DPA -> Zitat / Auszüge: Der Luftwaffenangriff war verhältnismäßig und erforderlich. Die Weltgemeinschaft dürfe Einsatz von Chemiewaffen nicht hinnehmen. Es sei richtig, dass die USA, Frankreich und

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 278 / Braucht jeder US-Präsident seinen Krieg?

  Braucht jeder US-Präsident seinen Krieg?   Haben die Politiker in Washington, London, Paris, Brüssel, Berlin und Moskau aus 2 Weltkriegen nichts gelernt? Donald Trump wurde auch dafür ins Weiße Haus gewählt -> weil er „seinem Volk“ versprach die internationalen

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege