Sonderinfobrief – 07. Januar 2019 / SPD auf dem Seppuku-Trip?

SPD auf dem Seppuku-Trip?

 

Seppuku bezeichnet eine ritualisierte Art des männlichen Suizids. Diese Art der Selbsttötung war ab der Mitte des 12. Jahrhunderts in Japan innerhalb der Schicht der Samurai weit verbreitet. Seppuku wurde offiziell 1868 verboten. In Europa sowie in den USA findet für diese Art der Selbsttötung der Begriff ->

Harakiri ->

Anwendung. Im täglichen ->

Spannungsfeld der GroKo ->

haben es die GENOSSEN der SPD nicht immer leicht noch sinnvolle und für die Mehrheit der Bundesbürger verständliche Politik zu machen. Während eine ständig größer werdende Mehrheit des DEUTSCHEN VOLKES für einen sofortigen ->

Zuwanderungs-Stopp ->

von Schein-Asylanten und Armutszuwanderer ist und sich zusätzlich wesentlich schärfere Regeln für ->

Abschiebungen ->

wünscht -> scheint „unsere“ Bundesjustizministerin und SPD-Politikerin ->

Katarina Barley ->

einen völlig anderen Weg einzuschlagen. Die SPD-GENOSSIN übt sogar heftig Kritik am Vorstoß von Innenminister Seehofer für schärfere Abschieberegeln. Nach der Ansicht von Katarina Barley müssten vor allem die Abschieberegeln konsequent angewendet werden. Da stellt sich sofort die Frage -> warum die SPD in den meisten Bundesländern Abschiebungen -> sogar von straffällig gewordener illegaler Schein-Asylanten und Armutszuwanderer -> mit unsinnigen Argumenten verzögert, massiv behindert und häufig total sabotiert. Versteht Barley dieses Boykott-Verhalten als konsequentes politisches Handeln? Die Vorschläge zur Verschärfung der rechtlichen Grundlagen für schnellere Abschiebungen lehnt Barley ab -> weil -> gemäß ihren Vorstellungen -> immer weitergehende Gesetzesverschärfungen nicht unbedingt eine Verbesserung bewirken. Das sind sehr durchsichtige Schein-Argumente -> die Barley wieder einmal ins Feld führt.

Übrigens….

…. die Innenpolitikerin der GRÜNEN ->

Irene Mihalic ->

lehnte Gesetzesverschärfungen ebenfalls ab. Da sind sich SPD und GRÜNE schon wieder einig. Nachdem man mit der volksschädlichen und volksfeindlichen AGENDA 2010 Millionen Bundesbürger in die Alters-, Kinder- Flächenarmut geschickt hat und aus der Gesellschaft katapultierte -> missachtet man jetzt schon wieder die Wünsche der Mehrheit des DEUTSCHEN VOLKES. Doch den besten Treppen-Witz des neuen Jahres hat der SPD-Politiker ->

Olaf Scholz ->

vom Stapel gelassen. Knapp 5 Monate nach der verlorenen Bundestagswahl 2017 erklärte der SPD-Genosse -> Olaf Scholz -> sein Interesse am Amt des Bundeskanzlers. Den Wunsch der meisten SPD-Mitglieder und von Martin Schulz -> nach einer Urwahl in der SPD -> lehnt Olaf Scholz ab. Nach dem totalen Missgriff mit dem sogenannten ->

100%-Martin ->

und den missratenen Medien-Manipulationen mit dem -> SCHULZ-HYPE -> brachte sich nun der noch amtierende Bundesfinanzminister Olaf Scholz als möglicher Kanzlerkandidat der SPD in Stellung. Der Bild am Sonntag sagte Vize-Kanzler Scholz im Brustton der Überzeugung -> Zitat / Auszüge:

„Die SPD will den nächsten Kanzler stellen.“

Zitat / Auszüge Ende. Scholz zählt sich selbst zu den SPD-Politikern mit den höchsten Beliebtheitswerten. Scholz hofft tatsächlich auf die Unterstützung der Bundesbürger sowie der SPD-Mitglieder und SPD-Sympathisanten. Vermutlich täuscht sich Scholz ganz gewaltig.

Scholz ->

steht voll zu den volksschädlichen und volksfeindlichen Hartz-IV-Maßnahmen!

Scholz ->

macht sich gegen eine Abschaffung der Hartz-IV-Reformen stark!

Scholz ->

verkündet überall -> dass die fetten Jahre der hohen Steuereinnahmen vorbei sind!

Scholz ->

beurteilt die wirtschaftliche Entwicklung in unserer Heimat nur negativ!

Scholz ->

erteilte mehrfach einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags eine Absage! CDU, CDU und auch noch die SPD planten ursprünglich für 2021 eine Entlastung um 10 Milliarden Euro. Damit wären rund 90% der Bundesbürger von der Soli-Zahlung befreit gewesen. Nur die Bundesbürger mit einem sehr hohen Einkommen sollten weiter den Soli bezahlen. Also hauptsächlich Bundesbürger aus der unteren Oberklasse bis zur oberen Oberklasse! Hat der SPD-Genosse womöglich vollkommen vergessen -> dass er und seine Partei am Niedergang und dem Ausverkauf Deutschlands maßgeblich beteiligt waren? Hat der SPD-Genosse womöglich vollkommen vergessen -> wofür die 3 Buchstaben SPD stehen? Die SPD verliert in der Gunst der Wahlberechtigten rasant an Zustimmung. Zurzeit liegt die SPD in einer sehr instabilen Schwankungsbreite der Wählerzustimmung zwischen 9% bis maximal 13%.

Die allgemeine Tendenz zeigt eindeutig nach UNTEN!

Die jüngsten Aussagen und Forderungen der SPD-Partei-Vorsitzenden ->

Andrea Nahles ->

haben die Fahrstuhl-Fahrt in den politischen Keller noch beschleunigt. Mit ihrem aktuellen Agieren haben die SPD-Genossen ->

Barley und Scholz ->

jedoch den Turbo-Gang eingelegt. Ist die SPD nur noch auf dem Seppuku-Trip? Warum lässt die SPD-Partei-Basis immer noch ohne erkennbare Gegenwehr zu -> dass ein paar -> womöglich völlig durchgeknallte -> SPD-Politiker ->

Harakiri-Aktionen ->

am laufenden Band produzieren? Befindet sich die SPD schon in der End-Phase der völligen Selbst-Aufgabe? Haben die meisten noch verbliebenen SPD-Mitglieder den Bezug zur Realität verloren? Der SPD fehlt grundsätzlich zunächst einmal eine programmatischen Erneuerung. Dann wird man schnell feststellen -> dass man in den kommenden Jahren keine Chancen mehr hat -> jemals wieder einen Bundeskanzler stellen zu können. Möchte man trotzdem einen Kanzlerkandidaten aufstellen so würde es dieser Partei sicherlich  guttun -> wenn 6 Monate vor der nächsten Bundestagswahl sich verschiedene Genossen erst einmal einem innerparteilichen Wettbewerb stellen. Nach einer demokratischen Mitgliederabstimmung wird sich höchstwahrscheinlich ein neuer Kanzlerkandidat finden lassen. Immer vorrausgesetzt -> die SPD -> hat zu diesem Zeitpunkt noch realistische Aussichten auf eine Beteiligung an einer Bundesregierung.

__________________________

 

Möchten Sie sich unabhängig und sachlich korrekt informieren?

Ohne Beeinflussung von Werbe- oder Produktpartnern.

Ohne Beeinflussung von Geheimdiensten oder angeschlossenen Tarnorganisationen, Geheimbünden oder dubiosen NGO´s.

JA!

Dann lesen Sie regelmäßig kostenfrei die DRSB – Internetseite

mit den aufklärenden Artikelserien. Nutzen Sie die Vorteile der Demokratie.

Bilden Sie sich Ihre unabhängige Meinung.

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Infobriefe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>