Dampf ablassen – 28. Oktober 2017

DAMPF ABLASSEN – > Das demokratisch soziale Ventil

Leserbriefe von DRSB - Lesern

 

Ihre Leserzuschriften und Leserinformationen können für alle DRSB – Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare als Brief, Telefax oder E – Mail.

Der DRSB e.V. freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt sein sollten.

Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu!

Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

Die Leserzuschriften werden nach Themengebieten aufgeteilt und nach einem Zufallsgenerator ausgewählt.

An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Leserzuschriften vom DRSB e.V.

nicht auf Wahrheit oder juristische Wahrhaftigkeit geprüft wurden und insofern ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Autoren darstellen.

 

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

DEUTSCHE zählen nichts mehr!

 

Statt geschätzten 900.000 deutschen Obdachlosen in Deutschland ein Dach übern Kopf zu gewähren und sie ordentlich zu verpflegen und zu kleiden pochen die GRÜNEN in den Jamaika-Sondierungen auf den unsinnigen Familiennachzug für alle Sozial-Schmarotzer, die illegal in unser Land gekommen sind und sich als Asylsuchende bezeichnen. Mit den wenigen Abschiebungen wird das DEUTSCHE VOLK nach Strich und Faden verarscht. Die meisten illegal in unser Land eingereisten Sozial-Schmarotzer werden ein dauerhaftes Bleiberecht erhalten und in den nächsten Jahren Milliarden Euro unserer Steuergelder und Beiträge für die Sozialversicherungen aufbrauchen. Schon bald werden die Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung, für die GRV sowie für die GUV angehoben werden. Mit ein bisschen logischen Denken kommt man schnell darauf! Für die Bekämpfung und Beseitigung der Kinder- und Altersarmut ist kein Geld mehr vorhanden. Aber sowas interessiert die FDP und die GRÜNEN nicht! Sie wollen in die Bundesregierung und an die fetten Fleischtöpfe!

 

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Die Umvolkung läuft auf Hochtouren

 

Unsere noch im Amt befindliche Bundesregierung hat sich im Relocation-Verfahren der EU verpflichtet, rund 28.000 zusätzliche Flüchtlinge direkt aus Griechenland nach Deutschland umzusiedeln. Die Bundesregierung setzt schmerzfrei das EU-Umsiedlungsprogamm um. Dafür werden unsere Steuergelder verantwortungslos verschwendet. Das beginnt schon bei den Reisemitteln. Statt in einfachen Sonderzügen oder Reisebussen, werden die Flüchtlinge zu Tausenden mit eigens dafür angemieteten Charterflugzeugen eingeflogen. Nennt man auch: Luxus-Umvolkung! Und WIR DEUTSCHEN dürfen für ALLES zahlen! Das sind die vielen Segnungen des im Sterben liegenden EU-Kunstgebildes!

 

DIE VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Die Kassen der Städte sind leer!

 

Die unkontrollierte Völkerwanderung zeigt gravierende Spuren in den Kassen der Städte. Die Städte und Gemeinden können die Pseudo-Asylanten und Armutszuwanderer nicht weiter im Rundum-Service pampern! Für bedürftige deutsche Bürger ist kaum noch Geld in den Kassen. Altersarme Rentner müssen sich schon Lebensmittel erbetteln oder stehlen. Werden sie beim Stehlen erwischt, dann drohen ihnen drastische Strafen! In Bayern wurde sogar ein 84 Jahre alte Rentnerin in den Knast gesteckt. Das wird die Frau kaum noch verkraften. Ihr Gnadengesuch wurde abgelehnt. Jetzt zeigt sich, dass der DRSB mit seinen Berichten über die Kinder- und Altersarmut völlig richtiglag. Auch die Unterlaufung unserer Justiz durch atlantische Netzwerker wird zum Problem. Wenn Staatsanwälte und Richter eine 84 Jahre alte Rentnerin in den Knast stecken, dann läuft etwas total schief in unserer Heimat. Auch hier hat der DRSB offensichtlich bereits vor einigen Jahren die nackte Wahrheit berichtet. Ich erinnere an den DRSB-Bericht, wo eine hungernde Rentnerin Butter geklaut hat und wie eine Schwerverbrecherin abgeführt wurde. Leute aufwachen! Das ist unsere Zukunft – in der wir laut Merkel GUT und GERNE leben sollen! Ich nenne es: Die totale Verarsche! Meine Empfehlung:

SOFORT NEU-WAHLEN!

 

DER VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Deutsche Städte und Kommunen haben fertig!

 

Die Kämmerer in deutschen Städten und Kommunen laufen am Limit. Die Kassen sind leer! Man versteht die Politik von Kanzlerin Merkel nicht mehr. Noch mehr Scheinasylanten verkraftet man nicht!

Deutsche Städten und Kommunen wollen keinen Familiennachzug mehr!

Man spricht schon offen über eine Überlastung durch die Migrationskrise. der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds

Gerd Landsberg

bemüht sich – nach besten Kräften – den Wahnsinn zu stoppen. Doch in Berlin verdrängt man die Migrationskrise. Die Traum-Tänzer, die gerne eine Jamaika-Regierung hätten, verhandeln allen Ernstes in den Sondierungsgesprächen über die Wiedereinführung des Familiennachzugs für Scheinasylanten. Was UNION, FDP und GRÜNE dort praktizieren hat mit volksnaher Politik nichts mehr zu tun! Das ist gefährliche Traum-Tänzerei an der Realität vorbei. Die vorgenannten Parteien brauchen sofort einen saftigen Denkzettel.

Neuwahlen >>>

wären jetzt das absolut beste Mittel, damit UNION, FDP und GRÜNE zur Vernunft kommen.

 

DER VERFASSER

================================================

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Dampfablassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>