Dampf ablassen – 27. Februar 2015 / Ebbe bei der CDU in Hamburg! / Rettet die Milchstraße!

Das demokratisch soziale Ventil

Leserbriefe von DRSB - Lesern

 

Ihre Leserzuschriften und Leserinformationen können für alle DRSB – Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare

als Brief, Telefax oder E – Mail.

Der DRSB e.V. freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt sein sollten.

Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu!

Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

Die Leserzuschriften werden nach Themengebieten aufgeteilt und nach einem Zufallsgenerator ausgewählt.

An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Leserzuschriften vom DRSB e.V. nicht auf Wahrheit oder juristische Wahrhaftigkeit geprüft wurden und insofern ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Autoren darstellen.

================================================

Email / anonymisiert

 

Ebbe bei der CDU in Hamburg!

 

Unmittelbar nach der Marathonsitzung in Minsk im Rahmen der Friedensmission der Ukraine wurde unsere Bundeskanzlerin aus den eigenen Reihen für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

Einfach nur noch „TOLL“!

Mehrfach wurde Angela Merkel von dem US – Magazine Forbes zur mächtigsten Frau der Welt gekrönt. Von den USA erhält man bekanntlich nichts geschenkt. Vor der Reise nach Minsk erhielt Merkel ihre Instruktionen direkt in Washington. Haben die Hamburger das

Strickmuster der Macht“

erkannt und dafür die CDU bei der Wahl abgestraft? Es wäre kein Wunder. Aber der Wechsel von einer Partei zur anderen innerhalb des atlantischen Netzwerkes bringt die Hamburger nicht wirklich nach vorne. Zumindest passt das Ergebnis der Hamburg – Wahl nicht in die gewohnte

Berichterstattung der Macht“.

Oder wird sogar der Euro der Sargnagel der CDU? Ihre treffenden Kommentare zur Wahl in Hamburg habe ich vermisst! Eine passende Headline hätte ich für Sie:

Olaf der Schlafwandler!

 

DER VERFASSER

================================================

Email / anonymisiert

 

Rettet die Milchstraße!

 

Es wird immer stiller um die Grünen! Die Ukraine darf nicht zur Machtdemonstration der NATO missbraucht werden. Die Ukraine braucht statt militärischer Hilfe humanitäre Hilfe. So in etwa hätte die verstorbene Grünen – Vorsitzende Petra Kelly heute gesprochen. Davon sind die grünen Machtpolitiker heute meilenweit entfernt. Seitdem die Grünen fester Bestandteil des atlantischen Netzwerks geworden sind, ist es bei den Grünen um ihre Kernthemen still geworden. Seitdem alle Parteien sich dem Pseudo-Umweltschutz verpflichtet fühlen, hat sich das ehemalige Alleinstellungsmerkmal der Grünen verflüchtig. Nachdem die Grünen eine Stufe höher geschaltet haben und sich dem globalen Klimaschutz widmen, wird es nicht mehr lange dauern bis sich die Grünen dem Schutz des Universums widmen. Den Slogan liefern wir sehr gerne:

Rettet die Milchstraße!

Verantwortung für Deutschland wollen grüne Volksvertreter offensichtlich nicht mehr tragen! Schäden haben die Grünen ohnehin genug angerichtet!

 

DIE VERFASSER

================================================

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Dampfablassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>