Dampf ablassen – 26. Oktober 2017

DAMPF ABLASSEN – > Das demokratisch soziale Ventil

Leserbriefe von DRSB - Lesern

 

Ihre Leserzuschriften und Leserinformationen können für alle DRSB – Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare als Brief, Telefax oder E – Mail.

Der DRSB e.V. freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt sein sollten.

Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu!

Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

Die Leserzuschriften werden nach Themengebieten aufgeteilt und nach einem Zufallsgenerator ausgewählt.

An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Leserzuschriften vom DRSB e.V.

nicht auf Wahrheit oder juristische Wahrhaftigkeit geprüft wurden und insofern ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Autoren darstellen.

 

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Bundestagswahl 2017 ungültig! Ha, ha, ha!

 

Bis die Deutschen begriffen haben was sie da nach 1949 angerichtet haben, als Komplizen eines Systems von Kollaborateuren, ist es zu spät. Ich weiß, dass es heute bereits zu spät wäre den ganzen Saustall auszumisten. Das würde sogar viele nicht mehr schaffen, weil die ganze Schweinebande nur darauf wartet, dass sich jemand ihnen mit der Mistgabel nähert. Das System ist nach 70 Jahren so verfestigt, dass es unantastbar ist. Jeder informierte Bürger weiß, dass 2012 das BVerfG alle Wahlen seit 1956 für ungültig erklärt hat. Was das bedeutet, müsste selbst einem Minderbemittelten klar sein; nämlich, dass es auch seit 1956 kein legales Parlament und folglich keine legale Regierung gegeben haben kann. Folglich, dass alle von denen erlassenen Gesetze damit ungültig sind. Und was hat diese Schlussfolgerung gebracht? GARNICHTS! Wir sind längst zu verblödet um mit solchen Ungeheuerlichkeiten etwas (rechtstaatliches) anfangen zu können.

_______________________

Selbst für einen Idioten müsste dann klar sein, dass wir in keiner Demokratie leben sondern in einem Besatzungsregime unter Fremdherrschaft. Prof. C. Schmid (SPD) nannte das bereits 1949 eine OMF (Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft). Wir haben es so gewollt, und nun sitzen wir bis zum Hals in der Scheiße und finden keinen Ausweg mehr. Sie passen auch mit dicken Knüppeln in der Hand auf (§130 GG), dass wir in der Scheiße drin bleiben bis wir dran sind. Unsere Ablösung strömt gerade Millionenfach ins Land. Das hat also alles bald ein Ende. Viel schneller als wir denken.

_______________________

Fragt mal eure Nachbarn wer diese Sensationsmeldung in den Lügenmedien gehört hat. Eine Neuwahl wegen Wahlbetrug durch die höchsten Organe dieses Regimes. Ein Tiefpunkt des Besatzungsregimes! Aber Grabesruhe! Diese Tyrannei ist bereits unangreifbar! So führen sie sich jedenfalls auf!

 

DER VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Beamten unverzüglich abschaffen!

Der DRSB hat wieder einmal RECHT! Nicht unsere „lieben“ Beamten erwirtschaften das Bruttosozialprodukt, sondern die Arbeiter und Angestellten in der freien Wirtschaft. Deshalb ist der DRSB-Vorschlag die Beamten durch den > Staatsangestellten mit Sonderauftrag > zu ersetzen absolut brillant. Bevor unsere politischen DILLETANTEN an den Familiennachzug von Scheinasylanten denken, sollten sie erst einmal das Beamtentum abschaffen und dafür sorgen, dass deutsche Familien den benötigten Wohnraum bekommen, Kindergärten und Schulen ausreichend vorhanden sind und FDP und GRÜNE nicht noch weitere sicher geglaubte Langzeitarbeitsplätze vernichten.

 

DER VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Politiker in Unruhe

 

Die Hauptverantwortung für das politische Chaos in unserer Heimat trägt Kanzlerin Merkel. Seit nunmehr 12 Jahren hängt sie IHR Fähnchen nach dem Wind. Hinzu kommt ihr starker Drang zum atlantischen Netzwerken. Offensichtlich wird sie von bestimmten Mächten zum Bleiben gebeten -> denn jeder normale Bundeskanzler oder Parteichef vor ihr hätte, schon bei geringeren Verlusten seiner Partei, sofort den Rücktritt angeboten.

 

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Ein klarer und sauberer Weg!

 

Neuwahlen im BUND wären ein klarer und sauberer Weg aus dem Dilemma in Berlin herauszukommen. Doch da spielen GRÜNE und FDP vermutlich nicht mit, denn nach den neusten Umfragen würden beide Parteien den erneuten Einzug in den Bundestag verpassen. Die AfD könnte sogar, ohne den Störfaktor PETRY, die 18%-Grenze durchschlagen. In dieser Gemengelage werden sich FDP und GRÜNE gegenseitig im Hinterteil herumkriechen, um den geringsten Teil von Übereinstimmungen zu finden. Die zu findenden Gemeinsamkeiten dürften allesamt BRAUN sein. Man kann auch gequirlte SCHEISSE sagen. Was will man wesentlich anderes im Arsch finden? Erleuchtung? Innovative Ideen? Sinnvolles für unser Volk? Daran glauben nur noch Freunde von FDP und den GRÜNEN.

 

DER VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

DER BÖSE GEIST EUROPAS

 

Merkel ist eine Voll-Vasallin des US-Establishments in Washington. Höchstwahrscheinlich erhält sie ihre BEFEHLE von Soros oder Rothschild indirekt – über diverse NGOs und Denkfabriken – übermittelt. Den im Interesse Deutschlands oder Europas handelt DIESE DAME nicht! Vielleicht hat Merkel sogar den Auftrag unser Land gesellschaftlich, wirtschaftlich und Kulturell zu zerstören. Denn es entbehrt jeder LOGIK und VERNUNFT hunderttausende Scheinasylanten in unser Land zu lassen und mit Russland ständig im Streit zu leben. Der DRSB hat eindrucksvoll beschrieben wie Merkel die Migration als Waffe gegen das eigene Volk richtet. Wir sollten deshalb den bösen GEIST von Europa in den Ruhestand schicken!

 

DIE VERFASSERINNEN

================================================

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Dampfablassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>