Dampf ablassen – 09. März 2018

DAMPF ABLASSEN – > Das demokratisch soziale Ventil

Leserbriefe von DRSB - Lesern

 

Ihre Leserzuschriften und Leserinformationen können für alle DRSB – Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare als Brief, Telefax oder E – Mail.

Der DRSB e.V. freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt sein sollten.

Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu!

Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

Die Leserzuschriften werden nach Themengebieten aufgeteilt und nach einem Zufallsgenerator ausgewählt.

An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Leserzuschriften vom DRSB e.V.

nicht auf Wahrheit oder juristische Wahrhaftigkeit geprüft wurden und insofern ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Autoren darstellen.

 

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

 

Merkels dubiose Energiewelt

 

 

Für eine gelernte Physikerin ist es naiv zu glauben, dass man mit dem Abschalten der Atomkraftwerke eine Energiewende herbeiführen kann. Mit einem Dieselskandal kann man ebenfalls nicht eine „klimarettende“ Elektromobilität nach vorne tragen. Nichts greift bei Merkels Politik nutzmehrend ineinander über. So verschwörerisch es auch klingen mag. Das ist keine Dummheit. Das ist Sabotage.

 

 

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Komödienstadel große Koalition

 

 

Gleicht man die „10 wichtigsten Vorhaben der GroKo“ mit den kritischen Stimmen aus den DRSB – Artikeln und der Rubrik „Dampf ablassen“ ab, kann man die Vorhaben von Union und SPD nur noch als Komödienstadel bezeichnen. Glauben unsere Volksvertreter selber noch an das, was sie da an Schwachsinn fabrizieren? Vermutlich macht in Berlin die panische Angst vor der Rache des Volkes die Runde, wenn es zu Neuwahlen kommen muss. Merkel wird bei der CDU, Seehofer wird bei der CSU und Nahles wird bei der SPD die Flucht ergreifen.

DIE VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

 

GroKo – Abstimmung der SPD – Mitglieder

 

Mit dem Hinweis, dass bei Neuwahlen die SPD noch weiter absteigen würde, waren  sich der SPD – Vorstand und die SPD – Parlamentarier für eine Zustimmung zur GroKo sicher. Welches Interesses ollen aber SPD – Mitglieder an der Verteilung von Posten in der Bundesregierung und im Parlament haben? Die SPD – Mitglieder wollen ihre Interessen von ihrer Partei vertreten sehen. Mit der Agenda 2010 sehen die SPD – Mitglieder ihre Interessen verraten. Die Interessenlage der SPD – Mitglieder und des SPD – Vorstandes ist nicht deckungsgleich. Deshalb auch die Abfuhr für den Parteivorstand.

 

 

DER VERFASSER

 

 

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Mächtigste Frau der Agitation und Propaganda

 

Wie die gottesfürchtigen Lemminge folgen die Deutschen der „Mächtigsten Frau der Welt“, sei es bei der Energiewende, dem Klimawandel und zu letzt mit dem Dieselfahrverbot. Dass alles nur eine gigantische Manipulation und Inszenierung sei könnte, schwant nun langsam selbst dem gutgläubigsten Bürger. Sich kritisch zu Wort melden ist in Deutschland und in unserer Demokratie schon anrüchig geworden. Im Hintergrund lauern für die Bürger aus den Netzwerken überall Gefahren. Alles grenzt schon an Majestätsbeleidigung und Gotteslästerung, wenn man den Worten und dem Willen von Merkel nicht mehr willfährig folgt. So hat uns im Laufe der letzten 12 Jahre die Lügenpresse vor der Unfehlbarkeit von Merkel indoktriniert. In regelmäßigen Abständen wird uns unsere Vergangenheit aufs Brot geschmiert. In Deutschland soll es bei 82 Millionen Einwohnern keinen mehr geben, der die Aufgabe eines Bundeskanzlers in der vergleichbar bestehenden Form wie Merkel ausfüllen kann. So hat man es uns immer wieder eingetrichtert. Ohne Merkel wird Deutschland keine Zukunft mehr haben. So weit sind wir in Deutschland mit Agitation und Propaganda schon gekommen.

 

 

 

 

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Euphorie sieht anders aus!

 

Zu dem Abstimmungsergebnis der SPD – Parteibasis gab Merkel im Konrad – Adenauer – Haus ein zweiminütiges Statement ab. Normalerweise reagiert die Börse nach der Bildung einer stabilen Regierung mit einem Boom. Die CSU bekommt in der neuen Regierung nun ein Mandat dazu. Bei der SPD weiß man noch nicht wer kommt. Müder kann eine neue Regierung nicht mehr daher kommen. Nach der Bekanntgabe zur Abstimmung der GroKo herrschte im Willy – Brandt – Haus Totenstille. Die Anwesenden spürten, dass sie verarscht wurden. Merkel hat schon längst ihren Zenit überschritten. Die Vorzeichen für eine neue Regierung können schlechter nicht mehr ausfallen. Womöglich wird Merkel bei einer geheimen Wahl im Deutschen Bundestag gar nicht gewählt. Vielleicht gibt es im Bundestag noch Abgeordnete mit einem Arsch in der Hose. Durch die geheime Wahl im Bundestag können die Abgeordneten die Monarchie Merkel beenden, ohne dafür belangt werden zu können. Nur Neuwahlen ohne Merkel kann Deutschland noch vor den „Vereinigten Staaten von Europa“ retten. Vielleicht kann ein stiller Protest Deutschland noch vor dem Schlimmsten bewahren.

 

 

 

 

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Nun hat es Gabriel voll erwischt!

 

Selbstherrlich, trickreich und selbstüberschätzend! So wurde Sigmar Gabriel vielerorts von SPD-Mitgliedern immer eingeschätzt. Gabriel walzte Gegner in der Partei nieder und verhinderte viele politische Karrieren von fähigen Genossen. Gabriel war der Förderer der arschkriechenden  Dünnbrettbohrer!

Ein begnadeter Politiker mit außergewöhnlichen Fähigkeiten war Gabriel nie!

Sigmar Gabriel war eher ein außergewöhnlich begabter hinterlistiger Blender. Das hat jahrzehntelang relativ problemlos geklappt. Bis zur MINI-ÄRA von Martin Schulz. Da hat es ihn plötzlich auch erwischt. Gabriel ohne ein Ministeramt! Das ist kein Verlust für die SPD!

 

DIE VERFASSERINNEN

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

 

Außenminister Heiko Maas?

 

Oh Schreck! Von Thomas Oppermann bis Katharina Barley gibt es in der SPD einige kompetente und sehr viele inkompetente Anwärter für das Amt im Außenministerium. Mussten sich die Top-Genossen ausgerechnet für Heiko Maas entscheiden? Im Justizministerium stolperte Maas von einem Desaster ins das Andere. Seine Veröffentlichungen im Internet rufen mehr mitleidiges Unverständnis, höhnisches Grinsen und abwertende Häme hervor als die blödsinnigen und teilweise infantilen Twitter-Nachrichten von US-präsident Trump. Und dieser Schwachmatiker soll nun unser neuer Außenminister werden? Wie tief sind wir bereits gesunken? Jetzt befindet sich die SPD im Endstadium der Selbstauflösung. Nahles und Scholz schaffen die SPD ab. Ganz ohne Merkel! Das ist erstaunlich! Genau wie bei Gabriel hat man erneut scheinbare Loyalität über geforderte Fähigkeit gestellt.

 

DIE VERFASSER

================================================

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Dampfablassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>