Dampf ablassen – 07. Dezember 2017

DAMPF ABLASSEN – > Das demokratisch soziale Ventil

Leserbriefe von DRSB - Lesern

 

Ihre Leserzuschriften und Leserinformationen können für alle DRSB – Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare als Brief, Telefax oder E – Mail.

Der DRSB e.V. freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt sein sollten.

Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu!

Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

Die Leserzuschriften werden nach Themengebieten aufgeteilt und nach einem Zufallsgenerator ausgewählt.

An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Leserzuschriften vom DRSB e.V.

nicht auf Wahrheit oder juristische Wahrhaftigkeit geprüft wurden und insofern ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Autoren darstellen.

 

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

 

Das Wort Antibiotikum….

 

…. bedeutet wörtlich übersetzt gegen das Leben. Nun darf man raten, was für uns giftiger ist, Glyphosat oder Antibiotika? Nach meiner Neubetrachtung unseres Gesundheitssystems und den Ursachen unserer Krankheiten sollten wir viele Aussagen vielleicht ganz anders bewerten. Wie bekannt ist, sind beide Stoffe für Menschen, den Tiere und Natur schädlich, um nicht zu sagen hoch toxisch. Da braucht es keine Maria Finckh, die letztlich Angst verbreitet, dass Antibiotika nicht mehr wirken, bzw. nach ihrer Meinung Glyphosat die Wirkung des Antibiotikums aufhebt, sozusagen neutralisiert. Was heißt ANTI BIOtika? Mittel gegen BIO logische Vorgänge, Selbstheilungskräfte, in unseren Körpern und den der Tiere? ANTI, also gegen biologische Heilungsprozesse? Antibiotika ist nichts anderes als eine abgemilderte Chemotherapie mit verheerenden Nebenwirkungen, die neue behandlungsfähige Krankheiten hervorrufen. Es wird erneut Angst geschürt. Angst, dass ANTI BIOtika nicht mehr wirkt. Hat Antibiotika je helfen können? Ist das überhaupt je nachgewiesen? Ich glaube, wir werden erneut verarscht. Der Pharmaindustrie scheinen die Umsätze wegzubrechen. Apotheken müssen schließen, weil sie von den Umsätzen nicht mehr leben können, steht heute in der Zeitung.

Die Menschen

sind nicht mehr so leichtgläubig.

Was ist das Fazit? Noch mehr Gelder für sinnlose Wissenschaften einfordern?  Das hat weder mit der AIDS-Forschung, noch mit der Krebsforschung usw. geklappt. Von der Welthungerhilfe ist keinem hungernden Volk nachweislich geholfen worden. Alles nur Schein, um uns die Gelder aus den Taschen zu ziehen.

 

 

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Sucht DONALD jeden Konflikt?

 

Wieder ein dummer Schritt des US-Präsidenten? Oder hat der MANN im Weißen Haus EIER? Alle prügeln jetzt auf TRUMP ein, obwohl der US-Kongress schon 1995 die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem beschlossen hat. Alle Vorgänger von TRUMP zogen immer den SCHWANZ ein und nutzten eine Klausel, die es dem Präsidenten ermöglichte, die Umsetzung um weitere 6 Monate zu verschieben. Die Medien und der DRSB haben darüber sogar mal berichtet, denn auch DER DONALD hatte die Aufschubklausel in seiner Amtszeit einmal genutzt. Nur solche Fakten interessieren die TRUMP-Gegner überhaupt nicht mehr. TRUMP löst seine Wahlversprechen ein oder setzt gültige Beschlüsse des US-Kongresses um. Dazu fehlte dem WEICH-EI Obama einfach das Rückgrat.

 

DER VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Ein mutiger Schritt von US-Präsident Trump!

 

Trotz weltweite Proteste war gestern ein großer Tag für das israelische Volk. Trump löst seine Wahlversprechen ein und steht für Frieden und Sicherheit in der Region. Vize-Präsident Mike Pence wird schon bald in die Region reisen und intensiv Gespräche mit allen Konfliktparteien führen. Nur zur Info der Bashing-Freunde von Trump und seiner Politik: Der

US-Kongress-Beschluss aus dem Jahr 1995

für die Verlegung der

US-Botschaft nach Jerusalem

ist Ägypten, Saudi-Arabien, dem Iran, der Türkei und dem Irak seit nunmehr 22 Jahren bekannt gewesen. Seit 22 Jahren haben sich nur alle Vorgänger von Trump vor der Umsetzung gedrückt! Trump hat durch die gestrige Ankündigung den US-Kongress-Beschluss umzusetzen richtig und konsequent gehandelt und allen Muslimen und den Marionetten in der Politik in Paris, Madrid, Rom, Brüssel und Berlin die Maske der Gutmenschen von Gesicht gerissen.

 

DIE VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

Reine Ansichtssache?

 

Endlich mal zeigt ein US-Präsident Charakter, Rückgrat und Format. Das sind die Weicheier in Politik und Medien in dem EU-Kunstgebilde nicht mehr gewohnt. Wen die Arabische Liga jetzt meint, sie müsse noch mehr Terror androhen und verbreiten, so zeigt sie endlich mal ihr wahres Gesicht. Wem das jetzt nicht in Europa auffällt, dem ist nicht mehr zu helfen. Auch der türkische Präsident Erdogan bezeichnete Jerusalem als -

rote Linie für die Muslime -

und drohte mit einem Abbruch der Beziehungen zu Israel. Auch Erdogan und die meisten Türken zeigen endlich ihre Wahre Gesinnung. Und unsere MultiKulti-Fans in Deutschland freuen sich noch immer über in Deutschland geborene Kinder von eingewanderten Türken und Kurden mit einem DOPPEL-PASS! Unsinniger und gefährlicher geht es kaum noch!

 

DIE VERFASSER

================================================

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Dampfablassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>