Dampf ablassen – 07. August 2018

DAMPF ABLASSEN – > Das demokratisch soziale Ventil

Leserbriefe von DRSB - Lesern

 

Ihre Leserzuschriften und Leserinformationen können für alle DRSB – Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare als Brief, Telefax oder E – Mail.

Der DRSB e.V. freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt sein sollten.

Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu!

Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

Die Leserzuschriften werden nach Themengebieten aufgeteilt und nach einem Zufallsgenerator ausgewählt.

An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Leserzuschriften vom DRSB e.V.

nicht auf Wahrheit oder juristische Wahrhaftigkeit geprüft wurden und insofern ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Autoren darstellen.

 

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

EU will Zahl der Frontex-Grenzmitarbeiter verfünffachen

 

 

Brüssel will Berichten zufolge die Grenzschutzorganisation Frontex ausbauen. Das Man will die derzeitige Anzahl an Frontex-Grenzmitarbeiter von 1.200 mehr als verfünffachen. Die Expansion erfolgt auf vielfachen Wunsch der EU-Mitgliedsstaaten, denn die EU-Außengrenzen sind nur sehr schwer zu sichern. Die Vorschläge zum Frontex-Ausbau machte der EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger und stellte einen mehrjährigen EU-Finanzrahmen von 2021 bis 2027 vor. Wo lebt dieser EU-Spinner? Was Deutschland sofort benötigt sind eigene Grenzschützer. Sollte man dem CDU-Politiker mal „ganz sanft“ beibringen.

______________

Die von uns dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitten wir die Anonymisierung unserer Namen. Der DRSB kann unsere Namen und Adressen sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu geben wir unsere uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung können wir jederzeit schriftlich widerrufen.

______________

 

DIE VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

 

 

FRONTEX IST EINE NULL-NUMMER

 

 

FRONTEX ist die so bezeichnete Grenzschutz-Organisation der Europäischen Union und soll die EU-Mitgliedsstaaten und Schengenstaaten bei der Sicherung ihrer Grenzen unterstützen. Dazu darf FRONTEX das 200 Millionen Euro teure Überwachungssystem Eurosur benutzen. Bis heute ist FRONTEX die größte NULL-NUMMER in der untauglichen EU.

Eigene Grenzschützer hat FRONTEX nicht!

FRONTEX muss von den EU-Mitgliedsstaaten immer Grenzschützer anfordern. Auf die Qualität dieser FRONTEX-MITARBEITER hat weder Brüssel noch Straßburg Einfluss. Bis heute hat der Außen-Grenzschutz des im Sterben liegenden EU-Kunstgebildes nicht funktioniert. Deshalb braucht Deutschland unverzüglich wieder eine gut ausgebildete und schlagkräftige Truppe von eigenen Grenzschützern!

______________

Die von mir dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitten ich die Anonymisierung unserer Namen. Der DRSB kann unsere Namen und Adressen sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu geben wir unsere uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung können wir jederzeit schriftlich widerrufen.

______________

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

Idiotischer EU-Grenzschutz!

 

 

Bitte niemals vergessen! Am 16. April 2014 stimmte das Europäische Schein-Parlament über die Seeaußengrenzenverordnung ab. Diese sinnentleerte Verordnung bezieht sich auf die neue Richtlinie 2013 / 32 / EU! Auch Asylverfahrensrichtlinie genannt. Im Umgang mit Flüchtlingsbooten soll Frontex damit vorverlagerte Grenzkontrollen auf See durchführen.

Ein kompletter Widerspruch!

Denn die Richtlinie 2013 / 32 / EU verpflichtet Frontex zur Seenotrettung! Frontex darf also Boote von Schlepperbanden nicht mehr abdrängen oder zur Umkehr aufs offene Meer zwingen! Frontex muss sogar illegale Zuwanderung über das Mittelmeer unterstützen und das Ausschiffen von illegalen Zuwanderern in bestimmte Transitländer überwachen, wo den Wirtschaftsflüchtlinge keine Gefahr für Leben oder Freiheit droht. Dieses Verfahren nennt man im sterbenden EU-Kunstgebilde Grenzschutz! Ich nenne es vorsätzliche Täuschung aller Menschen im sterbenden EU-Kunstgebilde. Frontex ist keine Grenzschutzorganisation, sondern eine überbezahlte

Hilfstruppe für die Förderung der illegalen Einwanderung.

Doch UNS DEUTSCHEN kann man offensichtliche jede, noch so zum Himmel stinkende, EU-Scheiße verkaufen.

______________

Die von mir dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitten ich die Anonymisierung meines Namens. Der DRSB kann meinen Namen und Adresse sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu geben ich meine uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung kann ich jederzeit schriftlich widerrufen.

______________

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Nur ein großer Haufen gequirlter Scheiße!

 

 

 

Anders kann man die krankhaften EU-VISIONEN von MERKEL und MACRON nicht mehr bezeichnen. MERKEL, die angeblich

„große Führerin von Europa“

hat nun auch noch einen unfähigen Adjutanten in Paris bekommen. Trotz dem Einsparungszwang in Brüssel und Straßburg wollen MERKEL und MACRON die Zahl der Frontex-Grenzmitarbeiter verfünffachen. Von derzeit 1.200 auf demnächst 6.000. Die Begeisterung im zerstrittenen EU-Kunstgebilde hält sich in Grenzen, denn Frontex war bisher eine Heiß-Luftnummer ohne jede Wirkung.

Wer soll das bezahlen?

Großbritannien fällt demnächst als Geberland aus und die Mehrheit der EU-Mitgliedsstaaten kann kaum noch die vereinbarten EU-Beiträge zahlen. Ohnehin ist die Organisation Frontex eine der größten Lachnummern in der EU. Militär- und Sicherheitsfachleute sprechen ungeniert von einem Haufen gequirlter Scheiße! Diese gequirlter Scheiße wollen MERKEL und MACRON nun auch noch vergrößern. Deutschland braucht blitzschnell wieder einen funktionierenden eigenen Grenzschutz. Wir nennen es einfach NDG! Neuer deutscher Grenzschutz!

______________

Die von uns dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitten wir die Anonymisierung unserer Namen. Der DRSB kann unsere Namen und Adressen sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu geben wir unsere uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung können wir jederzeit schriftlich widerrufen.

______________

DIE VERFASSER

================================================

_________________________

EU-Datenschutz-Grundverordnung

DSGVO

Gemäß der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung -> kurz DSGVO -> genannt -> weist der DRSB e.V. daraufhin -> dass freiwillig zugesandte INFORMATIONEN, GASTBEITRÄGE und E-MAIL-DATEN ordnungsgemäß gespeichert werden. Der DRSB e.V. hat noch nie persönliche Daten von Mitgliedern, ehrenamtlichen Mitarbeitern, Gast-Autoren, DRSB-Lesern oder Informanten -> zum Beispiel für die DRSB-Rubrik DAMPF ABLASSEN -> an DRITTE weitergegeben. Sollten Gast-Autoren oder Informanten -> auch für die DRSB-Rubrik DAMPF ABLASSEN -> mit der Speicherung IHRER DATEN nicht einverstanden sein -> so senden SIE umgehend dem DRSB e.V. eine kurze E-Mail ->

BITTE KEINE DATEN-SPEICHERUNG MEHR VORNEHMEN!

ALLE BEREITS GESPEICHERTEN DATEN UNVERZÜGLICH LÖSCHEN!

Der DRSB e.V. freut sich auch über jede interessante Hintergrund- und Insider-Informationen -> auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem eigenen Namen des Informanten oder DRSB-Lesers bestimmt sein sollten. Der DRSB e.V. sichert allen Lesern und Informanten absolute Vertraulichkeit zu! Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

_________________________

Das Wichtigste zur

datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sind Speicherung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten nicht aufgrund einer gesetzlichen Grundlage gestattet oder geboten -> ist dies nur bei Einwilligung des Betroffenen zulässig. Die Einwilligungserklärung muss dabei grundsätzlich eindeutig als solche erkennbar sein und muss neben dem Hinweis auf den jeweiligen Verwendungszweck auch die Rechte des Betroffenen auf Löschung, Auskunft und Widerspruch aufführen. Fehlt die Einwilligung des Betroffenen in einem solchen Falle und die Daten werden dennoch unzulässigerweise erhoben -> so handelt es sich um einen Datenschutzverstoß.

_________________________

 

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Dampfablassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>