Dampf ablassen – 06. Februar 2018

DAMPF ABLASSEN – > Das demokratisch soziale Ventil

Leserbriefe von DRSB - Lesern

 

Ihre Leserzuschriften und Leserinformationen können für alle DRSB – Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare als Brief, Telefax oder E – Mail.

Der DRSB e.V. freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt sein sollten.

Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu!

Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

Die Leserzuschriften werden nach Themengebieten aufgeteilt und nach einem Zufallsgenerator ausgewählt.

An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Leserzuschriften vom DRSB e.V.

nicht auf Wahrheit oder juristische Wahrhaftigkeit geprüft wurden und insofern ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Autoren darstellen.

 

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

 

EU-Politik fördert Ausbeutung und Verarmung

 

Schon von SPD und GRÜNEN wurden die Rechte der Arbeitnehmer erheblich eingeschränkt und rigoros abgeschafft. Die berufliche Situation hat sich seit 1998 für viele Deutsche enorm verschlechtert. Die Recherchen des internationalen Recherchenetzwerks von Journalisten

Investigate Europe

belegen es ohne jeden Zweifel:

Die Verarmung von Millionen

Europäern wurde absichtlich herbeigeführt!

In den EU-Mitgliedsstaaten wurden Vollzeitarbeitsplätze konsequent durch Teilzeit- und schlecht bezahlte Billigjobs ersetzt. Das belegen auch alle Studienergebnisse vom DRSB seit 1988. Durch die Verschlechterung der beruflichen Situation mit mangelhafter sozialer Absicherung können nicht mehr ausreichend Rentenansprüche aufgebaut werden. Der DRSB hat es belastbar belegt, dass mehr als die Hälfte der bis 25-jährigen Arbeitnehmer in den Euroländern nur noch auf Zeit angestellt werden. in Spanien sollen es mehr als 70% sein. Lediglich auf Ausbeutung fixierte Arbeitgeber, Mega-Konzerne und Zeitarbeitsfirmen profitieren von dieser rücksichtslosen EU-Politik. Staatliche Regelungen werden systematisch zugunsten der Wirtschaft reduziert oder ganz beseitigt. Und WIR DEUTSCHEN sollen diesem Treiben unserer Politiker weiter zustimmen? Wie irre ist sowas?

 

DIE VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Patriotismus ist verpönt!

 

Patriotismus und die Liebe zum eigenen Volk wird in unserer Heimat verpönt, verunglimpft und diskreditiert. Im schlimmsten Fall ist man immer ein NAZI! In den übrigen Staaten in der EU fördert man den Patriotismus und befindet ihn für gut! America first! Ruft Trump seinem Volk entgegen, während in unserer Heimat Martin Schulz davon redet, dass er Deutschland und das deutsche Volk aufgeben möchte. Wer für mich verächtlich die deutsche Flagge wegwirft, unser deutsches Volk aufgeben möchte der ist für mich ein Verräter am eigenen Volk. Solche Politiker-Typen haben in unseren Parlamenten nichts mehr zu suchen.

 

DER VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Martin Schulz wird als Volksverräter beschimpft!

 

Überall wo man in Deutschland hinhört wird der SPD-Chef Schulz als Volksverräter beschimpft. Nach der Meinung von Schulz haben Deutsche in Deutschland keinen Platz mehr, die ihn als Volksverräter beschimpfen. Gleichzeitig tritt Schulz dafür ein, dass die Abschiebung islamischer Gefährder ausgesetzt wird und der Nachzug von weiteren Flüchtlingen ermöglicht wird. Ist Deutschland völlig verrückt geworden? Oder sind es nur ein paar elitäre Politiker die unsere Heimat auf den Kopf stellen wollen?

 

DIE VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Das SCHWEIGEN der MEDIEN!

 

Derzeit prangern die deutschen Medien und hoch bezahlte Mietschreiber die neu eingeschlagene Steuerpolitik der USA vehement an. Das Trump-Bashing geht also „lustig“ weiter. Man wirft Trump vor, die Reichen Amerikaner zu begünstigen. Über eine vergleichbare Steuerpolitik, die bereits seit Jahrzehnten bei uns praktiziert wird, SCHWEIGEN unsere MEDIEN und MIETSCHREIBER. Unter Bundeskanzler Kohl wurden Unternehmer und vermögende Deutsche klar und deutlich steuerlich begünstigt.

Alles schon vergessen und verdrängt?

Die Vermögenssteuer wurde 1996 und die Gewerbekapitalsteuer im Jahre 1998 abgeschafft. SPD, GRÜNE und der Merkel-Clan setzten diese Entlastungspolitik immer weiter fort. Für Gewinne aus Geldanlagen oder dubiose Finanzspekulationen mussten bis 2008 noch bis zu 35% Steuern gezahlt werden. Ab 2008 waren es noch „schlappe“ 25%. Von den rund 211 Milliarden Euro an Erbschaften und Schenkungen in den Jahren 2014 und 2015 hat der Fiskus ganz „schlappe“ 11,8 Milliarden Euro bekommen. Die Hauptsteuerlast wurde auf die Mehrheit der 42 Millionen Arbeiter und Angestellte verteilt.

Mit einem einfachen Trick!

Unsere gewählten Volksvertreter erhöhten kontinuierlich die Mehrwertsteuer von 10% im Jahr 1968 bis auf derzeit 19%.

Dazu SCHWEIGEN unsere MEDIEN!

Mit dem ständigen Trump-Bashing und der ebenfalls ungerechten US-Steuerpolitik möchte man gezielt von der Ausbeutung des deutschen Volkes ablenken. Und wir „blöden“ Deutschen freuen uns noch diebisch darüber, wenn man den „bösen“ Trump in die Pfanne haut!

 

DIE VERFASSER

================================================

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Dampfablassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>