Dampf ablassen – 03. Dezember 2017

DAMPF ABLASSEN – > Das demokratisch soziale Ventil

Leserbriefe von DRSB - Lesern

 

Ihre Leserzuschriften und Leserinformationen können für alle DRSB – Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare als Brief, Telefax oder E – Mail.

Der DRSB e.V. freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt sein sollten.

Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu!

Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

Die Leserzuschriften werden nach Themengebieten aufgeteilt und nach einem Zufallsgenerator ausgewählt.

An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Leserzuschriften vom DRSB e.V.

nicht auf Wahrheit oder juristische Wahrhaftigkeit geprüft wurden und insofern ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Autoren darstellen.

 

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

HALLO LIEBE MITBÜRGER!

 

Ist EUCH schon aufgefallen, dass wir in unserer Heimat gut erhaltene, sparsame und absolut fahrtüchtige Autos aus dem Verkehr ziehen, abwracken und verschrotten? Diesen Irrsinn verdanken wir einigen durchgeknallten Umweltschützern und Klimarettern und deren undurchsichtigen Organisationen!

WER sponsert DIE > und vor allem WARUM?

Ist es über verdeckte Wege die Automobilindustrie, die dadurch mehr Neuwagen verkaufen können und ihre Läger leer bekommen möchten? Oder sind es die völlig realitätsfernen E-Auto-Protagonisten? Unsere fremdgesteuerten Marionetten in der Politik können es nicht sein, denn diese leicht Steuerbaren erhalten ihre Aufträge von Lobbyisten und sollen nur deutsche Gesetze manipulieren. Langsam dämmert es immer mehr Menschen, dass wir in unserer Heimat von fremden Interessen gesteuert und herumgeschupst werden. Dieser Irrsinn muss schnell beendet werden, denn sonst wird Deutschland auf die Stufe eines Entwicklungslandes zurückgeworfen.   

 

DIE VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Terror durch Minderheiten

 

Deutschland wird immer häufiger von Minderheiten und kleinen Interessensgruppen terrorisiert. Was in unserem Land als

Diesel-Stinker, Luft-Verpester und Umwelt-Schrott

hingestellt wird, das sind im europäischen Ausland gesuchte und begehrte Gebrauchtwagen. Gutgläubige deutsche Bürger erhalten für ihre gepflegten und fahrtüchtigen Fahrzeuge noch manchmal 100,00 Euro bis 300,00 Euro und einen Verwertungsnachweis. Danach müssen sie sich ein neues Auto kaufen, denn gut gepflegte und kostengünstige Gebrauchtwagen sind bei uns bald Mangelware. Klimaretter und Autohändler kommen aus dem Lachen nicht mehr heraus. Autohändler verticken den vermeintlich gefährlichen Umwelt-Schrott hauptsächlich nach Osteuropa und machen fette Gewinne. Dort sind deutsche Diesel-PKWs mit den Abgasnormen Euro 3, 4, 5 und 6 beliebte Gebrauchtwagen und werden noch lange gefahren. Wissenschaftler aus dem Gebiet der Produktdauerforschung halten die Hysterie in Deutschland für hochgradigen Schwachsinn und für vorsätzliche Ressourcen-Vernichtung. Die Mehrheit in Deutschland sollte wieder den

terrorisierenden Minderheiten

deutlich aufzeigen, wohin ein von Schwachsinn befreiter Weg hinführen kann. Nicht nur in Deutschland werden die notwendigen Rohstoffe zum Bau von Autos immer knapper.

 

DER VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Schluss mit Klima- und Umweltterror!

 

Die drohenden Fahrverbote in deutschen Großstädten öffnen immer mehr Deutschen endlich die Augen. Benziner ohne Partikelfilter und Diesel, die noch nicht die Euro-6d-Norm erfüllen, werden gezielt verteufelt und auf Teufel komm raus gnadenlos verschrottet. Jetzt plötzlich erkennen immer mehr Autofahrer, dass die sogenannte Umweltprämie in Wahrheit lediglich eine Verkaufshilfe für die Autoindustrie ist, die zurzeit immer noch Autos verkaufen – deren Technik noch von gestern ist. Viele deutsche Autohändler verkaufen den angeblichen Umwelt-Schrott nach Osteuropa. Sie verdienen sich dabei DUMM und DÄMLICH, denn deutsche Diesel-Autos mit den Abgasnormen Euro 4, 5 und 6 sind gesuchte Gebrauchtfahrzeuge. Jetzt endlich erfahren immer mehr Autofahrer, was die GRÜNEN und einige Dieselhasser sowie alle selbsternannten Klima- und Umweltretter mit dem Klima- und Umweltterror anrichten. Am Ende dieser Wahnsinns-Spirale steht die Vernichtung von hunderttausenden Arbeitsplätzen in unserem Land. Soweit sollten wir es auf keinen Fall kommen lassen. Deshalb:

Schluss mit Klima- und Umweltterror!

 

DIE VERFASSERINNEN

================================================

Nachricht / anonymisiert

Wann erwacht wieder die Vernunft?

 

GRÜNE- und LINKE-POLITIK haben in unserer Heimat schon zu viele schreckliche gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Schäden verursacht und hinterlassen. Das ablaufende Abwrack-Szenario für Benzin- und Diesel-Fahrzeuge ist ein gigantischer Irrsinn und nach unserer Meinung auch vorsätzlicher Betrug und Verrat am deutschen Volk. Deutschland verschrottet, mit der willfährigen Hilfe vieler sogenannter Volksvertreter, absolut fahrtüchtige Benzin- und Diesel-Fahrzeuge!

PARDON: Das ist nicht mehr Normal!

Man kann diese Entwicklung auch

DEKADENT oder PERVERS

nennen. Beides trifft gleichermaßen zu. Doch was wird passieren, wenn die Vernunft in Deutschland wiedererwacht? Werden dann alle fehlgeleiteten Schein-Gutmenschen, alle selbsternannten ahnungslosen Umweltschützer, völlig verblendete und fremdgesteuerte Klimaretter und die, für das angerichtete Chaos sowie für die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen angerichteten Schäden verantwortlichen GRÜNEN-Politiker, zur Rechenschaft gezogen? Würde alles in unserem Land noch NORMAL und mit RECHTEN DINGEN zugehen, so müsste man schon heute die Vorgenannten kräftig zur Kasse bitten.

DIE VERFASSERINNEN

================================================

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Dampfablassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>