Versagen die Eliten? – Teil 425 / Höchste Gefährdungsstufe? Der überall hochgelobte Doppel-Pass! Ein kritischer Rückblick auf Weihnachten 2018!

Höchste Gefährdungsstufe?

Der überall hochgelobte Doppel-Pass!

Ein kritischer Rückblick auf Weihnachten 2018!

 

Der Islam gehört zu Europa! Die Islamisten gehören zum EU-Kunstgebilde! Mit solchen sinnentleerten Sprüchen und Parolen versuchen uns die Medien und vor allem vermeintliche Gutmenschen und vollkommen verblendete MultiKulti-Fanatiker den zunehmenden ->

MultiKulti-Wahnsinn ->

immer noch „schmackhaft zu machen. Doch noch viel bedenklicher agieren die gekauften MIET-SCHREIBER und MIET-MÄULER -> die UNS DEUTSCHEN permanent die angeblich „enormen“ Vorteile des ->

Doppel-Passes ->

und die Zuwanderung fremder Völker „wärmsten“ verkaufen wollen. Man ignoriert beharrlich die wachsenden Gefahren und unkalkulierbaren Risiken -> die mit der illegalen Völkerwanderung nach Deutschland und in andere National-Staaten im EU-Kunstgebilde verbunden sind. Sogar Straftaten und kriminelles Verhalten von Migranten und Pseudo-Asylanten wird immer häufiger verharmlost oder auch gezielt von den Medien -> und insbesondere von gekauften MIET-SCHREIBER und MIET-MÄULER -> systematisch vertuscht. Wagen wir also einmal einen kritischen Rückblick auf Weihnachten 2018! Nach dem schrecklichen Terror-Anschlag in Straßburg blieb der schönste französische Weihnachtsmarkt geschlossen. Der weihnachtliche Zauber und die Besinnlichkeit vom schönsten ->

Marché de Noël ->

Frankreichs verschwand im Kugelhagel eines französischen Moslems mit ->

marokkanischen Wurzeln!

Nach dem Terror-Anschlag auf dem schönsten Marché de Noël Frankreichs wirkten Lichterketten, duftender Glühwein und frisch gegrillte Bratwürstchen sowie Weihnachtsbäume nur noch wie unnützes Beiwerk! Hunderttausende Touristen sahen plötzlich keinen Sinn mehr darin nach Straßburg zu kommen -> um den Marché de Noël und die historische Altstadt von Straßburg zu besuchen. Die ->

Grande Île de Strasbourg ->

die große Insel Straßburgs -> mit ihren weihnachtlich geschmückten Holzhütten und den vielen bunten Lichterketten in den Straßen -> rund um die weltberühmte Kathedrale -> waren entzaubert worden durch einen Franzosen mit marokkanischen Wurzeln. Auch in Deutschland fragen Journalisten vordergründig nach den Sorgen der Bundesbürger! Berechtigte Sorgen -> die sie durch viele Manipulationen und gezielte Wahrnehmungssteuerungen wieder zerstreuen wollen. Dabei ziehen sie sogar den Begriff vom ->

BESORGTEN BUNDESBÜRGER ->

sehr oft ins Lächerliche. Vielmehr machen sich viele deutsche Journalisten und gekauften MIET-SCHREIBER und MIET-MÄULER drüber Sorgen -> dass 2019 in 3 ostdeutschen Bundesländern gewählt wird und es einen deutlichen Rechtsruck in der Gesellschaft geben könnte. Denn immer mehr Bundesbürger erkennen die wachsenden Gefahren und unkalkulierbaren Risiken -> die mit der illegalen Völkerwanderung nach Deutschland verbunden sind. Immer mehr Bundesbürger hinterfragen auch -> warum in Deutschland von ausländischen Eltern geborene Kinder noch immer die Möglichkeit haben einen ->

Doppel-Pass ->

zu bekommen. Im Klartext: Diese Migranten-Kinder können einen Pass der Heimatländer ihrer Eltern und auch einen DEUTSCHEN PASS erhalten -> obwohl sie in den meisten Fällen den Heimatländern ihrer Eltern wesentlich enger verbunden sind. Das erklärt auch die Entstehung von immer mehr Parallelgesellschaften in unserer Heimat sowie in den meisten National-Staaten -> die noch immer im Verbund der EU-Vertragsgemeinschaft zusammengeschlossen sind. Damit die Emotionen von ->

BESORGTEN BUNDESBÜRGER ->

nach islamisch geprägten Terror-Anschlägen nicht hochkochen und außer Kontrolle geraten sprechen die Medien und die Behörden zunächst immer von deutschen, belgischen oder französischen ->

mutmaßlichen Attentätern

mit nordafrikanischen oder arabischen Wurzeln!

Besonders gerne verwenden die gekauften MIET-SCHREIBER und MIET-MÄULER die Bezeichnungen ->

DEUTSCH-SYRER,

DEUTSCH-MAROKKANER, DEUTSCH-IRAKER

DEUTSCH-TÜRKE, DEUTSCH-KURDE ODER DEUTSCH-IRANER!

Von der ethnischen Herkunft handelt es sich jedoch lediglich um in Deutschland geborene SYRER, MAROKKANER, TÜRKEN, KURDEN oder IRANER -> die in den meisten Fällen extrem enge ethnische, emotionale und ideologische Verbindungen mit den Heimatländern ihrer Eltern haben. Das ist keine Erfindung von sogenannten Rechtspopulisten oder von der AfD -> sondern das sind belegbare Tatsachen über die sogar die deutschen und europäischen Medien berichten. Die Bezeichnung ->

BESORGTE BUNDESBÜRGER ->

Ist seit der Bluttat und den Terror-Anschlägen in Dresden, Chemnitz und Berlin aus Deutschland nicht mehr wegzudenken. Viele Bundesbürger verbinden deshalb auch ihre tiefen Emotionen noch heute mit dem Terror-Anschlag des französischen Staatsbürgers mit „marokkanischen Wurzeln“ ->

Cherif Chekatt ->

auf dem Weihnachtsmarkt in Straßburg. Möglicherweise ist Cherif Chekatt sogar ein sehr gutes Beispiel für viele versteckt lauernde Gefahren und unkalkulierbare Risiken durch die illegale Völkerwanderung nach Deutschland.

Cherif Chekatt ->

hat schon mehrere Jahre seines Lebens im Gefängnis verbracht. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Singen hervor! 2008 wurde Cherif Chekatt in Frankreich wegen mehrerer Einbruchdiebstähle zu weiteren 2 Jahren Gefängnis verurteilt. 2013 wurde er auch in Basel wegen mehreren Einbrüchen zu 18 Monaten Haft verurteilt! Davon saß er in der Schweiz jedoch nur 16 Monate ab. Auch in Zürich wurde Cherif Chekatt straffällig. Nach Angaben des französischen Innenministers ->

Christophe Castaner ->

wurde Chekatt mit 13 Jahren das erste Mal verurteilt. Nach einem Urteil des deutschen Amtsgerichts Singen -> aus dem Oktober 2016 -> wurde Cherif Chekatt bereits 2008 in Frankreich wegen mehrerer Einbruchdiebstähle zu einer zweijährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Von Januar bis Oktober 2016 saß Cherif Chekatt in Konstanz im Gefängnis und bis Ende Februar 2017 dann in Freiburg.

2017 wurde Cherif Chekatt

von Deutschland nach Frankreich abgeschoben!

Cherif Chekatt ist quasi ein Muster-Beispiel für eine total gescheiterte Eingliederung in eine geordnete Gesellschaftsstruktur. Selbst in der liberalen und toleranten Schweiz konnte Cherif Chekatt keinen Anschluss an die geordnete Gesellschaftsform finden. Also sind in Deutschland, Frankreich und der Schweiz alle Migrationsversuche gescheitert. Am 13. Dezember 2018 tötete die französische Polizei den gefährlichen, mutmaßlichen Attentäter von Straßburg -> nach dem er im Straßburger Viertel Neudorf aufgespürt wurde und sofort das Feuer auf die französischen Polizeieinheiten eröffnet. Nicht nur der Bürgermeister von Straßburg ->

Roland Ries ->

war sehr erleichtert -> sondern auf viele hunderttausend besorgte Bundesbürger im deutsch-französischen Grenzgebiet im Elsass.

Danke an alle mobilisierten Dienste, Polizisten, Gendarmen und Soldaten!

Das schrieb auch der französische Staatspräsident ->

Emmanuel Macron ->

erleichtert am Abend -> des 13. Dezember 2018 -> auf Twitter. Macron sicherte ein ->

totales Engagement ->

im Kampf gegen den islamisch geprägten Terrorismus zu -> denn die Terrormiliz Islamischer Staat -> kurz ISIS genannt -> reklamierte den Terror-Anschlag für sich.

Cherif Chekatt ->

sei ein Soldat des Islamischen Staates gewesen. Das meldete das Sprachrohr der ISIS-Bewegung Amak schon am 13. Dezember 2018. In einem deutschen Gerichtsurteil kann man nachlesen -> dass Cherif Chekatt mit 6 Geschwistern in Straßburg aufgewachsen ist und die Schule mit einem dem deutschen Hauptschulabschluss vergleichbaren Schul-Abschluss verlassen hat. Eine Berufsausbildung hat er nicht gemacht. Seit 2011 soll Cherif Chekatt arbeitslos gewesen sein und viele Reisen unternommen haben. Dabei war ihm das Schengen-Abkommen sehr hilfreich. Wieso wurde

Cherif Chekatt ->

von den französischen Sicherheitsbehörden als gefährlicher und gewaltbereiter Islamist eingestuft geführt -> jedoch nicht von den deutschen Sicherheitsbehörden? Sind die französischen Sicherheitsbehörden mehr auf die Sicherheit ihres Volkes bedacht? Oder vielleicht auch einfach nur besser informiert? Gemäß den Veröffentlichungen der französischen Regierung sind in der Datenbank ->

FICHE S ->

über ->

20.000 Personen ->

als gefährliche islamische Gewalttäter gespeichert und nach unterschiedlichen Gefährdungsstufen kategorisiert. In vergleichbaren deutschen Datenbanken werden derzeit nur rund

760

sogenannte islamistische Gefährder ->

aufgeführt. Haben deutsche Sicherheitsbehörden bessere Erfahrungen mit der Migration-Kindern gemacht oder müssen sie die explodieren Probleme in den deutschen Parallelgesellschaften -> auf Anweisung von OBEN -> ignorieren? Oder machen sich deutsche Politiker, deutsche Medien und vor allem vermeintliche Gutmenschen und vollkommen verblendete MultiKulti-Fanatiker weniger Sorgen als die Franzosen? Angeblich haben deutsche Journalisten ihre schlimmsten Erfahrungen bei Demonstrationen der AfD und bei Pegida-Protesten gemacht. Weil sie dort von aufgebrachten Demonstranten auf Trauermärschen für Todes-Opfer von islamischen Terror-Anschlägen beleidigt und tätlich angegangen wurden. Deutsche Demonstranten und Protestler beschimpften deutsche Journalisten als ->

LÜGEN-PRESSE!

Da gibt es keinen Zweifel! Auch Androhungen von Schlägen waren keine Seltenheit.  Doch mehr ist den deutschen Journalisten nicht passiert -> die in der Regel stets gut ausgebildete Personenschützer dabei hatten. Von deutschen Demonstranten oder Protestlern wurde bis heute kein einziger deutscher Journalist getötet. Die meisten deutschen Journalisten fühlen sich sogar von den ->

BESORGTEN BUNDESBÜRGERN ->

-> missverstanden -> wenn sie wieder einmal die eigentliche Nationalität und ethnische Herkunft von islamischen Terroristen verschleiern oder oftmals ganz verschweigen. Die bekannte und erfahrene deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin mit iranischen Wurzeln ->

Dunja Hayali ->

hat sich in der ZEIT zu dieser Problematik sehr offen geäußert. Zitat / Auszüge von Aussagen Dunja Hayali in der ZEIT ->: Das war nicht leicht, weil es auch schmerzt -> mit Menschen konfrontiert zu sein, die einem unter anderem das DEUTSCHSEIN absprechen. Und die einen immerzu missverstehen wollen. Wenn ich zugehört habe, hieß es: „Guck mal, die Hayali hat nichts entgegenzusetzen. „Wenn ich eine Gegenfrage gestellt habe, hieß es: „Ha, die kann gar nicht zuhören!” Als ich gefragt habe, ob ich mich denn mal erklären dürfe, sagte jemand: „Sie erklären nicht, das ist eine Rechtfertigung.” Zitat / Auszüge aus der ZEIT Ende! Auf die Frage der ZEIT:

Frau Hayali was ist Ihre Heimat?

Antwortete die bekannte und erfahrene deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin sehr ehrlich -> Zitat / Auszüge ->: Ich habe mehrere Heimaten: den Irak, aus dem meine Eltern stammen. Datteln im Ruhrpott, wo ich geboren und aufgewachsen bin. Köln, dort habe ich studiert. Und in Berlin lebe ich jetzt. -> Zitat / Auszüge Ende.  

Dunja Hayali ->

betonte im Interview mit der ZEIT ausdrücklich das ->

Deutschland ->

natürlich ihre Heimat ist. So dürften viele Kinder von Migranten-Eltern empfinden -> denen die Integration in die deutsche Gesellschaft voll gelungen ist. Bedauerlicherweise ist es die permanente Verunglimpfung und Diffamierung anders Denkender -> über die unkontrollierte Völkerwanderung in unsere Heimat -> die eine faire, sachlich und korrekte inhaltliche Auseinandersetzung mit einigen Politikern, vielen Journalisten und vor allem mit vermeintlichen Gutmenschen und vollkommen verblendeten MultiKulti-Fanatiker unmöglich macht. Das ist ganz sicherlich für die große Mehrheit der Bundesbürger sehr befremdlich. Immer mehr Bundesbürger empfinden besonders das Agieren und Verhalten von Journalisten als ignorant, abwertend, diskreditierend und hochnäsig. Besonders das man nach berechtigten Demonstrationen und Protesten des DEUTSCHEN VOLKES in den deutschen Medien ständig das scharfe verbale Schwert des Rechtsextremismus schwingt -> verunsichert zusätzlich alle ->

BESORGTEN BUNDESBÜRGER!

Mehr Demokratie, Liberalität, Gelassenheit und Toleranz wären hier von den Medien und Journalisten angebracht. Denn der Auslöser vieler Proteste war wohl zuerst noch niemals die Ablehnung oder der Hass auf Fremde. Dieser gesellschaftspolitische Mechanismus wurde erst durch die zunehmenden kriminellen Straftaten, Vergewaltigungen von deutschen Frauen, sonstige Bluttaten, Morde und Terror-Anschläge in Deutschland ausgelöst -> die schwerpunktmäßig von illegal zugewanderten Personen, abgelehnten Pseudo-Asylanten und anerkannten Asylanten sowie auch von Migranten-Kindern mit Doppel-Pässen begangen wurden. Hinzu kommt der völlig unkontrollierbare ->

Terrorismus-Tourismus ->

im sterbenden EU-Kunstgebilde -> der teilweise immer noch durch das unsinnige und gefährliche Schengen-Abkommen gefördert wird.

_______________________

Möchten Sie sich unabhängig und sachlich korrekt informieren?

Ohne Beeinflussung von Werbe- oder Produktpartnern.

Ohne Beeinflussung von Geheimdiensten oder angeschlossenen Tarnorganisationen, Geheimbünden oder dubiosen NGO´s.

JA!

Dann lesen Sie regelmäßig kostenfrei die DRSB – Internetseite

mit den aufklärenden Artikelserien. Nutzen Sie die Vorteile der Demokratie.

Bilden Sie sich Ihre unabhängige Meinung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Versagen die Eliten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>