Dampf ablassen – 01. Februar 2019

DAMPF ABLASSEN – > Das demokratisch soziale Ventil

Leserbriefe von DRSB - Lesern

 

Ihre Leserzuschriften und Leserinformationen können für alle DRSB – Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare als Brief, Telefax oder E – Mail.

Der DRSB e.V. freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt sein sollten.

Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu!

Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

Die Leserzuschriften werden nach Themengebieten aufgeteilt und nach einem Zufallsgenerator ausgewählt.

An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Leserzuschriften vom DRSB e.V.

nicht auf Wahrheit oder juristische Wahrhaftigkeit geprüft wurden und insofern ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Autoren darstellen.

 

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Unsinnige Aussetzung der Wehrpflicht!

 

 

Vor 7 Jahren wurde die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt. Schon vergessen? Die Begründung der Bundesregierung. Eine Wehrpflicht ist sicherheitspolitisch und militärisch nicht mehr zeitgemäß.

WIE BITTE?

Die Annexion der Krim durch die Russen, die Vorgänge im Irak und Syrien und der Vormarsch der diverser Terror-Organisationen auf europäischen Boden haben die Sicherheitslage auch in Deutschland dramatisch verändert. Die Aussetzung der Wehrpflicht war deshalb ein riesengroßer Fehler!

 

______________

Die von uns dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitten wir die Anonymisierung unserer Namen. Der DRSB kann unsere Namen und alle Adressen sowie die E-Mail-Adressen abspeichern. Hierzu geben wir unsere uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung können wir jederzeit schriftlich widerrufen.

______________

 

DIE VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

Die Wehrpflicht wurde zum 1. Juli 2011 ausgesetzt….

 

 

…. weil unsere Bundesregierung keine sicherheitspolitische und militärische Begründung mehr dafür sehen wollte. Nach der Aussetzung der Wehrpflicht hat sich die Sicherheitslage weltweit enorm stark verschlechtert. Angesichts wachsender Bedrohungen sind schon 56% der Deutschen für die Wiedereinführung der ausgesetzten Wehrpflicht. Das macht auch Sinn, denn die Bundeswehr wurde ursprünglich zur Verteidigung unserer Heimat gegründet! Mit der Aussetzung der Wehrpflicht wollte Merkel nur verhindert, dass Wehrpflichtige in den vielen Kriegsabenteuern der Nato verwundet, verstümmelt oder getötet wurden. Das hätte zu Protesten der Eltern geführt. Deshalb musste der Merkel-Clan es verhindern. Dazu ist eine Berufsarmee offensichtlich besser geeignet! Last lieber Berufssoldaten sterben, denn die werden dafür bezahlt! Eine sehr zynische Einstellung! In Schweden hat man trotzdem wieder die Wehrpflicht eingeführt! Was wissen die schwedischen Politiker mehr als unsere stets „ach so besorgte“ Regierung in Berlin?

______________

Die von mir dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitte ich die Anonymisierung meines Namens. Der DRSB kann meinen Namen und die Adresse sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu gebe ich meine uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung kann ich schriftlich widerrufen.

______________

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

Die Aussetzung der Wehrpflicht….

 

… erfolgte vollkommen überhastet und unüberlegt. Die Wehrpflicht und insbesondere auch die damit verbundenen sozialen Ersatz-Dienste hatten eine große integrative Wirkung, die WIR DEUTSCHEN in unserer zunehmend egoistischen Gesellschaft wieder dringend brauchen und die immer mehr Bundesbürger auch schmerzlich vermissen. Der ehemalige Verteidigungsminister und CSUler

Karl-Theodor zu Guttenberg

hatte die Behauptung aufgestellt, dass die Bundeswehr mit der Aussetzung der Wehrpflicht effektiver und kostengünstiger würde!

Das war eine dreiste Lüge!

Darin hat der CSUler große Erfahrung! Siehe DOKTOR-Arbeit! Denn die Bundeswehr ist mit der Aussetzung der Wehrpflicht weder effektiver noch kostengünstiger geworden!

Das Gegenteil ist der Fall!

Uns fehlen taugliche und qualifizierte Soldaten, einsatzfähiges Material, taugliche Waffensysteme und später auch noch verteidigungsfähige Reservisten.

______________

Die von mir dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitte ich die Anonymisierung meines Namens. Der DRSB darf meinen Namen und Adresse sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu gebe ich meine uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung kann ich schriftlich widerrufen.

______________

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

Angeblich….

 

…. war die notwendige Aussetzung der Wehrpflicht eng verbunden mit einer notwendigen Professionalisierung der Bundeswehr. Heute wissen wir in Deutschland, dass es eine gigantische

VOLKSVERARSCHUNG

war. Die Gewinnung von qualifizierten deutschen Soldaten ist ein Mega-Problem, sodass unsere Berufspolitiker tatsächlich über ausländisches Personal zur Verteidigung unseres Landes laut nachdenken. So etwa eine

DEUTSCHE FREMDENLEGION?

Jedoch ohne jede verlässliche Kontrollmöglichkeit durch das deutsche Volk. Die Aussetzung der Wehrpflicht war also eine

SCHNAPSIDEE

von unseren Berufspolitikern. Nun läuft seit rund 7 Jahren alles aus dem Ruder und mit der aktuellen Verteidigungsministerin hat das deutsche Volk eindeutig die

ARSCHKARTE

gezogen! Auch die Bedrohungslage hat sich für unser Land erheblich verändert. Aus sachlicher Betrachtung war das Aussetzen der Wehrpflicht voreilig und total unsinnig. Ohne Not wurden Zivilschutz und die Widerstands- und Verteidigungskraft unseres Volkes geschwächt.

Wahrscheinlich sogar vorsätzlich!

Überall gibt es seit nunmehr 7 Jahren enormen Nachwuchsmangel beim Technischem Hilfswerk, bei allen Rettungsdiensten und für die fürsorgliche Versorgung älterer Menschen. Wir brauchen sehr schnell Abhilfe! Selbst der deutsche Reservistenverband schlägt wieder einen verpflichtenden Gesellschaftsdienst vor. Wann unternehmen unsere gewählten Volksvertreter wieder mal etwas Sinnvolles?

______________

Die von uns dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitten wir die Anonymisierung unserer Namen. Der DRSB kann unsere Namen, Adressen sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu geben wir unsere uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung können wir jederzeit schriftlich widerrufen.

______________

DIE VERFASSER

================================================

_________________________

EU-Datenschutz-Grundverordnung

DSGVO

Gemäß der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung -> kurz DSGVO -> genannt -> weist der DRSB e.V. daraufhin -> dass freiwillig zugesandte INFORMATIONEN, GASTBEITRÄGE und E-MAIL-DATEN ordnungsgemäß gespeichert werden. Der DRSB e.V. hat noch nie persönliche Daten von Mitgliedern, ehrenamtlichen Mitarbeitern, Gast-Autoren, DRSB-Lesern oder Informanten -> zum Beispiel für die DRSB-Rubrik DAMPF ABLASSEN -> an DRITTE weitergegeben. Sollten Gast-Autoren oder Informanten -> auch für die DRSB-Rubrik DAMPF ABLASSEN -> mit der Speicherung IHRER DATEN nicht einverstanden sein -> so senden SIE umgehend dem DRSB e.V. eine kurze E-Mail ->

BITTE KEINE DATEN-SPEICHERUNG MEHR VORNEHMEN!

ALLE BEREITS GESPEICHERTEN DATEN UNVERZÜGLICH LÖSCHEN!

Der DRSB e.V. freut sich auch über jede interessante Hintergrund- und Insider-Informationen -> auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem eigenen Namen des Informanten oder DRSB-Lesers bestimmt sein sollten. Der DRSB e.V. sichert allen Lesern und Informanten absolute Vertraulichkeit zu! Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

_________________________

Das Wichtigste zur

datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sind Speicherung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten nicht aufgrund einer gesetzlichen Grundlage gestattet oder geboten -> ist dies nur bei Einwilligung des Betroffenen zulässig. Die Einwilligungserklärung muss dabei grundsätzlich eindeutig als solche erkennbar sein und muss neben dem Hinweis auf den jeweiligen Verwendungszweck auch die Rechte des Betroffenen auf Löschung, Auskunft und Widerspruch aufführen. Fehlt die Einwilligung des Betroffenen in einem solchen Falle und die Daten werden dennoch unzulässigerweise erhoben -> so handelt es sich um einen Datenschutzverstoß.

_________________________

 

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Dampfablassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>