Dampf ablassen – 11. Juli 2018

DAMPF ABLASSEN – > Das demokratisch soziale Ventil

Leserbriefe von DRSB - Lesern

 

Ihre Leserzuschriften und Leserinformationen können für alle DRSB – Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare als Brief, Telefax oder E – Mail.

Der DRSB e.V. freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt sein sollten.

Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu!

Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

Die Leserzuschriften werden nach Themengebieten aufgeteilt und nach einem Zufallsgenerator ausgewählt.

An dieser Stelle weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die nachfolgenden Leserzuschriften vom DRSB e.V.

nicht auf Wahrheit oder juristische Wahrhaftigkeit geprüft wurden und insofern ausschließlich die Meinungen der jeweiligen Autoren darstellen.

 

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

 

Was soll diese Scheiße?

 

Im Mai 2018 trafen sich Politiker aus EU-Mitgliedsstaaten und aus afrikanischen Staaten in Marokko und unterzeichneten „die“ politische Erklärung von Marrakesch. Damit hat man wieder an den Europäern vorbei neue faule Absprachen für den Umgang mit der Einwanderung von Afrikanern nach Europa gemacht. Wieder werden sich Millionen auf den Weg in das Sterbende EU-Kunstgebilde machen. So werden auf Dauer die Menschen in allen europäischen NATIONAL-STAATEN zu rechtlosen Minderheiten in ihren Ländern. Österreich will keine Asylanträge mehr im EU-Kunstgebilde mehr. Für Österreichs Innenminister Herbert Kickl sollte es unmöglich sein, Asylanträge im EU-Kunstgebilde zu stellen. Erkennen die Österreicher als einzige die großen Gefahren, die mit den Völkerwanderungswellen nach Europa verbunden sind?

______________

Die von uns dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitten wir die Anonymisierung unserer Namen. Der DRSB kann unsere Namen und Adressen sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu geben wir unsere uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung können wir jederzeit schriftlich widerrufen.

______________

 

DIE VERFASSERINNEN

================================================

Nachricht / anonymisiert

Das ist der EU-Über-Hammer!

 

 

Geltendes EU-Recht sieht nicht vor, dass man Asylanträge auch außerhalb der EU-Mitgliedsstaaten stellen kann. Einen gültigen Asylantrag kann man nur in den einzelnen EU-Mitgliedsstaaten stellen. Ein sogenanntes „humanitäres Visum“ zur legalen Einreise müssen die EU-Mitgliedsstaaten in ihren Botschaften oder Generalkonsulaten, gemäß einem gültigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs von 2017, nicht ausstellen. Auch Asyl in Deutschland kann nur auf DEUTSCHEN BODEN beantragt werden. Diesen Zustand wollen offensichtlich Merkel und einige andere EU-Politiker mit den Absprachen von Marrakesch ändern. Diese fremdgesteuerten Politiker sollten in allen EU-Mitgliedsstaaten sofort gestoppt werden.

______________

Die von mir dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitten ich die Anonymisierung unserer Namen. Der DRSB kann unsere Namen und Adressen sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu geben wir unsere uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung können wir jederzeit schriftlich widerrufen.

______________

DIE VERFASSERIN

================================================

Nachricht / anonymisiert

DEUTSCHE werden von Merkel verschaukelt und verkauft!

 

Mit irreführenden Darstellungen über die afrikanische Bevölkerungsentwicklung werden wir DEUTSCHE von Merkel regelrecht verschaukelt und verkauft! Obwohl bekannt ist, dass man Schutzansprüche lediglich politisch Verfolgten oder Bürgerkriegsflüchtlingen zustehen kann. Im Rechtsempfinden einiger deutscher und europäischer Politiker ist etwas aus dem Gleichgewicht geraten. Nach dem dubiosen Treffen von Marrakesch werden auch die DEUTSCHEN wieder von Völkerwanderungswellen überrollt.

Diesmal vermutlich hauptsächlich in SCHWARZ!

______________

Die von mir dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitten ich die Anonymisierung meines Namens. Der DRSB kann meinen Namen und Adresse sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu geben ich meine uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung kann ich jederzeit schriftlich widerrufen.

______________

DER VERFASSER

================================================

Nachricht / anonymisiert

 

Unkontrollierte Bevölkerungsentwicklung in Afrika

 

 

Was hat Deutschland damit zu tun? Was haben die EU-Mitgliedsstaaten damit zu tun?

Nichts! Absolut nichts!

Mit dem politischen und wirtschaftlichen Mist, den Politiker in Afrika anrühren, bauen und verzapfen, haben wir in ganz Europa nichts zu tun. Wieso werden die sogenannten EU-Bürger jetzt schon auf neue Flüchtlingswellen eingestimmt? Echte Schutzansprüche haben ausschließlich aus politischen Gründen verfolgte Personen oder auch Flüchtlinge aus Bürgerkriegsgebieten. Nun wollen uns aber deutsche und europäischen Medien und die gekauften Mietschreiber auf neue schwarze Fluchtszenarien einstimmen. Wir vermuten deshalb, dass sich eine riesige Ablehnungsfront gegen unberechtigte afrikanische Zuwanderer bilden wird. Vergleichbar wie in Südamerika könnten sich auch in einigen EU-Mitgliedsstaaten paramilitärisch aufgestellte Todesschwadronen bilden, die dann gezielt auf illegale Einwanderer brutal Jagd machen könnten. Merken die verantwortlichen Politiker in der EU-Mitgliedsstaaten immer noch nicht, was sich da zusammenbraut? Merken die verantwortlichen Politiker in der EU-Mitgliedsstaaten nicht, welche Fehler sie seit Jahren machen? Kommt es zur Bildung von paramilitärischen Todesschwadronen, dann tragen insbesondere MERKEL, JUNCKER und auch MACRON die volle Verantwortung dafür! Auch in unserer Heimat gibt es schon seit einiger Zeit Sympathien für diese unmenschliche Art der Bekämpfung von illegaler Zuwanderung.

______________

Die von uns dem DRSB zur Verfügung gestellten Kommentare können zwecks Veröffentlichung auf der DRSB-Internetseite unter der Rubrik DAMPF ABLASSEN oder in anderen DRSB-Rubriken verwendet werden. Bei einer Veröffentlichung erbitten wir die Anonymisierung unserer Namen. Der DRSB kann unsere Namen und Adressen sowie die E-Mail-Adresse abspeichern. Hierzu geben wir unsere uneingeschränkte Einwilligung. Diese Einwilligung können wir jederzeit schriftlich widerrufen.

______________

DIE VERFASSER

================================================

_________________________

EU-Datenschutz-Grundverordnung

DSGVO

Gemäß der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung -> kurz DSGVO -> genannt -> weist der DRSB e.V. daraufhin -> dass freiwillig zugesandte INFORMATIONEN, GASTBEITRÄGE und E-MAIL-DATEN ordnungsgemäß gespeichert werden. Der DRSB e.V. hat noch nie persönliche Daten von Mitgliedern, ehrenamtlichen Mitarbeitern, Gast-Autoren, DRSB-Lesern oder Informanten -> zum Beispiel für die DRSB-Rubrik DAMPF ABLASSEN -> an DRITTE weitergegeben. Sollten Gast-Autoren oder Informanten -> auch für die DRSB-Rubrik DAMPF ABLASSEN -> mit der Speicherung IHRER DATEN nicht einverstanden sein -> so senden SIE umgehend dem DRSB e.V. eine kurze E-Mail ->

BITTE KEINE DATEN-SPEICHERUNG MEHR VORNEHMEN!

ALLE BEREITS GESPEICHERTEN DATEN UNVERZÜGLICH LÖSCHEN!

Der DRSB e.V. freut sich auch über jede interessante Hintergrund- und Insider-Informationen -> auch wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem eigenen Namen des Informanten oder DRSB-Lesers bestimmt sein sollten. Der DRSB e.V. sichert allen Lesern und Informanten absolute Vertraulichkeit zu! Wünsche nach Anonymität werden durch den DRSB e.V. respektiert und gewahrt.

_________________________

Das Wichtigste zur

datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sind Speicherung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten nicht aufgrund einer gesetzlichen Grundlage gestattet oder geboten -> ist dies nur bei Einwilligung des Betroffenen zulässig. Die Einwilligungserklärung muss dabei grundsätzlich eindeutig als solche erkennbar sein und muss neben dem Hinweis auf den jeweiligen Verwendungszweck auch die Rechte des Betroffenen auf Löschung, Auskunft und Widerspruch aufführen. Fehlt die Einwilligung des Betroffenen in einem solchen Falle und die Daten werden dennoch unzulässigerweise erhoben -> so handelt es sich um einen Datenschutzverstoß.

_________________________

 

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Dampfablassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>