Blog-Archive

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 243 / Festival der Missverständnisse

Festival der Missverständnisse Angela Merkels Schnellabfertigung in Washington entpuppt sich immer mehr als ein Festival der politischen Missverständnisse. Offensichtlich haben die USA bereits seit den Amtszeiten von Clinton, Bush und Obama penibel aufaddiert -> was Deutschland seit der Amtszeit des

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 242 / Schnellabfertigung!

Schnellabfertigung! Einmal Washington: HIN und ZURÜCK! Nun kennt Merkel ihre neue Rolle! Und diese Rolle auf der internationalen politischen Bühne kann man mit nur einem Wort umfassend beschreiben: Bedeutungslos! Bundeskanzlerin Merkel und US-Präsident Trump versuchten nach ihrem ersten persönlichen Gesprächen

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 240 / Deutungshoheit verloren!

Deutungshoheit verloren! Seit nunmehr 72 Jahren versuchen die Medien ihre Machtpositionen kontinuierlich auszubauen und zu verfestigen. Denn durch die Medien-Macht konnte man weltweit die Massen des Proletariats und des Prekariats mit Leichtigkeit leiten und lenken. Deshalb sorgten auch die Schatten-Kapitalisten

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 239 / Die Wünsch-Dir-Was EU

Die Wünsch-Dir-Was EU Wer aus Nordafrika, dem Nahen- und Mittleren Osten auf das sterbende EU-Kunstgebilde blickt -> der könnte schnell den Eindruck gewinnen -> dass diese total zerstrittene Vertragsgemeinschaft -> mit dem Schein-Parlament in Brüssel und Straßburg -> eine ->

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 238 / Supermacht Großbritannien

Supermacht Großbritannien Aus der Sicht einiger erzkonservativer Engländer hat die britische Regierungschefin Theresa May lediglich die britischen Kolonien besucht -> als sie nach Washington reiste. Man träumt auf der Insel oftmals gerne von sehr, sehr alten Zeiten. Doch mit der

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 237 / Ende der EU-Illusionen

Ende der EU-Illusionen Noch immer lautet der Wahlspruch des im Sterben liegenden Kunstgebildes der EU-Vertragsgemeinschaft -> IN VIELFALT GEEINT! Genau genommen ein Treppenwitz der europäischen Geschichte -> denn mit derzeit noch 28 Mitgliedstaaten und 24 Amtssprachen ist der Wahlspruch ->

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 236 / Auf der Suche nach Arbeit und Wohlstand

Auf der Suche nach Arbeit und Wohlstand Deutsche Politiker sprechen immer sehr gerne -> und sehr häufig -> von INKLUSION und INTEGRATION. Doch bereits kurz nach der Einführung der volkschädlichen und volksfeindlichen AGENDA 2010 begann die permanente AUSGRENZUNG von Hartz-4-Empfängern

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 235 / Hillary Clintons Unbeliebtheit war bekannt!

Hillary Clintons Unbeliebtheit war bekannt! Für die Unbeliebtheit von Hillary Clinton brauchte es keine russische Einflussnahme durch Hacker. Schon als Senatoren-Gattin hatte Hillary Clinton bei vielen US-Amerikanern total verschissen. Diesen Makel der Unbeliebtheit konnte Clinton auch als Präsidentschaftskandidatin nicht abstreifen.

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 234 / Politik im Placebo-Stil

Politik im Placebo-Stil Was wir nicht wissen und womöglich nie zu wissen bekommen! 19. Dezember 2016 -> Die Deutschen sind erstarrt: Ab sofort gehört der unberechenbare Terror zu unserem Alltag. Möglicherweise geht Deutschland zu gelassen mit den versteckt lauernden Gefahren

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege

Die Nachwehen der US – Kriege / Teil 233 / Open Society

Open Society In regelmäßigen Abständen werden die Deutschen von Politikern und Medien mit der „frohen“ Botschaft für eine OFFENE GESELLSCHAFT bestrahlt. Die vielen Vorzüge einer MultiKulti-Gesellschaft -> in der Toleranz herrscht und eine Mixtur aus möglichst vielen Völkern das Bild

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Die Nachwehen der US- Kriege